In der Kirche

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

Das Gotteshaus der Christen stand kürzlich im Mittelpunkt des Ethikunterrichts in Klasse 7. Das war Anlass genug, die Kirche in benachbarten Reichenberg zu besuchen. Herr Pfarrer Lüdeking erklärte uns, dass sie zu den ältesten Dorfkirchen im Dresdner Umland gehört und ca. 800 Jahre alt ist. Anschließend konnten die SchülerInnen das Kirchgebäude selbst erkunden und entdeckten neben den speziellen Einrichtungsgegenständen auch so manche geheimnisvollen Malereien. Unvergesslich für alle war die Orgel, die Leopold mit dem Stück „Für Elise“ zum Klingen brachte.