„Nameless“ im Kloster Altzella

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

Große Aufregung und Lampenfieber für „Nameless“, einer Band unserer 8. Klassen. Zu ihrem allerersten gemeinsamen Auftritt ging es kürzlich mit dem Tourbus nach Nossen ins Kloster Altzella. Dort fand eine Fachtagung des Kooperationsverbundes Inklusion Radebeul / Coswig statt, deren Eröffnung die jungen Musiker mit Bravour musikalisch umrahmten.

Die Darbietung dreier Coversongs inklusive Moderation und Bandvorstellung fühlte sich wie ein echtes Konzert an. Das Publikum bedankte sich mit großem Applaus für diesen schönen Auftritt. Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt.