Konfliktlösung - einmal ganz anders

Geschrieben von Carmen Hartlova

Zum Abschluss des Lernbereiches "Konflikte" versuchten die Ethikschüler der Klasse 7c eine sehr angenehme Strategie, Konflikte in zu lösen.

Dafür wurden sie in Gruppen zusammengelost und mussten nun, ohne zu sprechen, einen hohen Turm bauen, der vor Kreativität strotzen sollte. Die Verständigung fand also nur durch Mimik und Gestik statt.

Es sind wirklich schöne Gebilde entstanden. Allerdings wurde die Aufgaben mitunter doch von verstecktem Lachen unterbrochen und zwar immer dann, wenn ein Turm immer wieder umfiel.

Es war absolut unterhaltsam und die Erkenntnis war klar: Konflikte können auch auf sehr angenehme Art und Weise bereinigt werden.