sprachlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sprachlichen Bereich

Balladen zum Anfassen

Geschrieben von Julia Raschke

Ein buntes Programm wurde den 7.Klassen bei der Balladenpräsentation von dem Schauspieler Herrn Stegmann geboten. Mit beeindruckender musikalischer Untermalung am E-Cello, gespielt von Herrn Gerlach, wurden Goethes und Schillers Balladen laut und leise, schnell und langsam, lustig und traurig sowie rockig und romantisch vorgetragen. Bekannte Klassiker wie der „Erlkönig“ oder „Zauberlehrling“ luden schließlich auch alle Schüler zum Mitsprechen ein.

Märchennachmittag in der Yenidze

Geschrieben von Luise Robock

Während draußen der Wind um die Kuppel der Yenidze zog und gemächlich den Winter anzukündigen versuchte, saßen unsere Schüler der 5b im kuschlig warmen Märchenzelt. Dort ließen wir uns in die Welt der Schneekönigin entführen und lauschten gespannt der Märchenlesung. Schon bald werden die Schüler ihre ganz eigenen Märchen schreiben und vortragen.

Big Challenge-Länderpokal zum 4. Mal

Geschrieben von Rita Mothes

Mit Marc aus der 8. Klasse, dem das in der 5. Klasse schon einmal gelungen war, konnte zum 4. Mal in Folge ein Schüler dieser Jahrgangsstufe mit einem Länderpokal des internationalen Englischwettbewerbs “The Big Challenge” ausgezeichnet werden, da er innerhalb Sachsens den 6. Platz in seiner Altersstufe belegt hat.

Wir gratulieren auch den anderen Klassenstufensiegern: Julius (Klasse 5), Jona (Klasse 6), Lene (Klasse 7) und Sarah (Klasse 9) sowie den weiteren 80 Schülern, die sich an diesem europäischen Wettbewerb mit mehr als 642 000 Teilnehmern beteiligt haben, ganz herzlich.

Wenn einer eine Reise tut...

Geschrieben von Michaela Philippeit

31 Schüler/innen und 2 Lehrerinnen reisten eine Woche nach Hastings, wo sie gespannt von ihren englischen Gastfamilien empfangen wurden. Neben dem Ausprobieren der Sprache standen Ausflüge nach Brighton, Beachy Head und London mit seinen Sehenswürdigkeiten auf dem Plan. Die Londoner Tube wurde von allen problemlos gemeistert. Müde aber begeistert kehrten wir nach Boxdorf zurück.

... und jedermann erwartet sich ein Fest

Geschrieben von Luise Robock

'Die Pfosten sind, die Bretter aufgeschlagen, und jedermann erwartet sich ein Fest.'

Mit über 70 Schülern der 10. Klassen genossen wir am Mittwochabend die Inszenierung von Goethes 'Faust I.' im Meißner Theater. Das gemeinsame Theatererlebnis rundete gewinnbringend die vielen Deutschstunden ab, in denen wir uns intensiv in Goethes Klassiker und seine Figuren hineindachten. 

Vorlesewettbewerb Französisch

Geschrieben von Cora Brandner

Wieder einmal jährt sich der mittlerweile zur Tradition gewordene Vorlesewettbewerb in Französisch. Die Teilnehmer konnten die Jury mit ihren Texten überzeugen.
Wir gratulieren den Siegerinnen Clara (Kl. 6), Lene (Kl.7), Laura (Kl. 8) und Laeticia (Kl.9).