sprachlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sprachlichen Bereich

Die Welt der Bücher

Geschrieben von Dagmar Rogel
...erlebte die Klasse 5c in der Stadtbibliothek Radebeul Ost. Die Schüler staunten über die Menge der auszuleihenden Bücher und erlebten eine spannende Buchvorstellung. Beim Umschauen in den Regalen passierte es schon einmal, dass der ein oder andere seine Aufgaben vergaß und einfach nur...las.

Englandfahrt

Geschrieben von Kerstin Frummet

Müde, aber voller neuer Eindrücke kamen 23 Schüler der 9. und 10. Klassen von ihrem 5-tägigen Aufenthalt in England in Boxdorf wieder an. Auf unserer Fahrt lernten wir die touristischen Highlights von London und Brighton kennen, machten einen Abstecher nach Canterbury und Hastings und genossen das milde und sonnige Wetter bei einer Wanderung auf den Klippen entlang der Südküste. Da wir in Gastfamilien untergebracht waren, kamen wir "echten" Engländern sehr nahe und konnten unsere Sprachkenntnisse ausgiebig anwenden.

Erfolg bei Englischolympiade

Geschrieben von Kerstin Frummet

Ein voller Erfolg war die Teilnahme von Lene und Aylin aus der 6. Klasse, die sich mit besten Ergebnissen für die zweite Stufe der Englischolympiade qualifiziert hatten. Gemeinsam mit 18 anderen Schülern des Schulamtbereiches Dresden lösten sie Aufgaben im Hören, der Lexik und Grammatik sowie der Landeskunde. Ihr Einsatz wurde mit einem 4. und 8. Platz belohnt.

Schüler lesen vor

Geschrieben von Cora Brandner

Bereits in der ersten Schulwoche des neuen Jahres fand der Vorlesewettbewerb Englisch für Schüle der 6. bis 9. Klassen statt. Die Jury wurde unterstützt von Schülerinnen der 10. Klassen. Als Sieger gingen Aylin (Klassen 6), Paul (Klassen 7) und Emely (Klassen 9) hervor. Besonders spannend ging zwischen den Schülern der 8. Klassen zu. Nach einem "finalen Stechen" ging Domenic als Sieger hervor.

Auch in Französisch wurden nun die besten Vorleser gekürt. Die Siegerin aus Klasse 6 war Aylin. In Klasse 7 machte Paul das Rennen, in Klasse 8 siegte Luisa und in in Klasse 9 überzeugte Alexandra.

Bemerkenswert ist, dass Aylin aus Klasse 6 sowohl in Deutsch, als auch in Englisch und in Französisch den Vorlesewettbewerb in ihrer Klassenstufe gewonnen hat. Super!

Schattentheater von und für Schüler

Geschrieben von Sophia Klesatschek

Am Freitag durfte die 5a einer besonderen Einladung folgen: Frau Rogel hatte mit ihren Schülern im Deutschunterricht ein Schattentheater inszeniert und die Kinder luden uns zur Aufführung. Von der Bühnengestaltung über die Stabfiguren bis zur akkustischen Untermalung des Spiels durch gut eingesetzte Schlagzeugakzente war alles handgemacht, das Spiel gelang humorvoll und spannend. Hut ab, 5c, wie ihr das hinbekommen habt!

Joyeux Noël

Geschrieben von Anja Lisk

Französische Weihnachtskultur präsentierte Raphaël unseren Schülern im Französischunterricht. Neben Meeresfrüchten und Wellhornschnecken als Vorspeise werden im Nachbarland zum Hühnchen als Hauptspeise Esskastanien gereicht. Der kulinarische Höhepunkt ist eine Bûche de Noël. Deren Aussehen ähnelt einem Holzscheit. Der Tradition nach bringt es Glück, wenn ein Holzscheit im Kamin sehr lange brennt. Natürlich wurde auch eine Bûche verkostet! Délicieux!

Weiterlesen: Joyeux Noël

Vorlesewettbewerb

Geschrieben von Iris Walther

Jedes Jahr findet für die 6. Klassen der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Bei uns konnten sich Aylin, Kira (6a), Lilly, Ariadne (6b), Antonia und Thora (6c) im klasseninternen Wettbewerb durchsetzen. Um den Schulsieger zu ermitteln, lasen sie am 8. Dezember zum einen aus ihrem Lieblingsbuch und zum anderen aus einem für sie unbekannten Text vor. Dabei konnte besonders Aylin aus der Klasse 6a die Jury durch eine ausdrucksvolle Leseweise überzeugen. Sie wird nun unsere Schule bei dem Kreisentscheid im Januar vertreten.

Thanksgiving

Geschrieben von Angela Benchea

Heute feiern die Menschen in den USA Thanksgiving. Was feiern sie denn ganz genau? Wie gestalten sie so ein Fest? Für diese und weitere Fragen bekamen die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5c heute Antworten von Sarah, unsere Fremdsprachenassistentin aus den USA. Für die Kinder stand fest, dass auch sie für vieles dankbar sind: dass ihre Familien gesund sind, dass sie geboren wurden, dass sie Bildung genießen und in Frieden leben.

Raphael im Französisch-Unterricht

Geschrieben von Heiko Vogel

Raphael Saliot kommt aus Frankreich und ist für ein Jahr an unserer Schule um den Französisch-Unterricht zu unterstützen. Dazu geht er als Muttersprachler  mit in den Französisch-Unterricht, im Bild mit Französisch Lehrerin Anja Lisk, und steht hier für Gespräche in französischer Sprache zur Verfügung. Außerdem können unsere Schüler Raphael immer in der offenen Lernzeit nach dem Mittag (französisch) ansprechen.

Trick or treat?

Geschrieben von Annelie Schneider

…. wird es am Montag wieder heißen. Doch was heißt das eigentlich? Und wo kommt der Brauch von „Halloween“ überhaupt her? Was hat das mit „Allerheiligen“ zu tun? Diese und weitere Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a unsere Fremdsprachenassisstentin Sarah in einer Verbindung zwischen Deutsch- und Englischunterricht stellen. Darüber hinaus schrieben die Kinder  Grusel-Elfchen oder probierten sich an Spielen aus Sarahs Heimat. Was sie wohl alles erschreckt hat?