Wahrheit und Lüge im Rollenspiel

Geschrieben von Carmen Hartlova

Nachdem wir uns intensiv mit der Thematik Wahrheit und Lüge auseinandergesetzt haben, ging es nun bei Gericht zur Sache...

Jeder durfte sich eine Rolle aussuchen, die ihm besonders erstrebenswert erschien. Richter oder Staatsanwalt, Zeuge oder Angeklagter. Es ging schon hoch her, denn Rollenspiele machen ja besonders viel Freude. Doch wir haben auch verstanden, dass es mit der Gerechtigkeit nicht ganz so einfach ist. Am Ende kannten wir die Aufgaben jedes Einzelnen und freuten uns über eine gelungene und heitere Unterrichtseinheit.