7b - sportlichste Klasse

Geschrieben von Heike Serick
Kategorie:

Sportlichste KlasseJeden Monat des Jahres finden Wettkämpfe statt: Handball, Parteiball, Fußball Tischtennis, Ball über die Leine, Volleyball, Basketball und Bounterball. Am Ende wird auch die sportlichste Klasse ermittelt, zum 3. Mal in Folge: die 7b.

Die meisten Klassen stellen zu den Wettkämpfen jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft auf. Verantwortlich dafür sind  die Sportchefs der Klasse. Sie sind auch am Tag des Wettkampfes für die Teilnehmerliste und die  Mannschaftsaufstellung zuständig. In vielen Fällen sind sie auch Motivator, denn meist liegen die Klassenvergleiche im 4. Block. Da geht schon mal der eine oder andere lieber nach Hause. Aber nicht nur die Wettkämpfer, sondern auch die Zuschauer sammeln Punkte für ihre Klasse. Am Ende gewinnt die Klasse mit den meisten Punkten.  Da bei den 5. und 6. Klassen ein sehr hoher Bedarf an Bewegung besteht und es schon mal 80 Sportler in der Halle sein können, gibt es eine getrennte Wertung der Klassen 5-7und  8-10.

Die Klasse 7b hat das dritte Mal den Titel “Sportlichste Klasse“ errungen. Somit ging der Pokal nun in ihre Hände über. Sie gewannen souverän mit 1192 Punkten vor der Klasse 5b mit 957 und der Klasse 7a mit 901 Punkten. Die Schüler der Klasse 7b nahmen kontinuierlich das ganze Schuljahr an den Vergleichen teil. Ihr gelang es auch immer zahlreiche Zuschauer, wie Eltern, Verwandte und Bekannte einzuladen. Herzlichen Glückwunsch!!!!!

Bei unseren „Großen“ siegte die Klasse 8b mit 767 Punkten. Romy als Sportchef der Klasse hat an diesem Sieg einen großen Anteil, weil es ihr immer gelang, einen großen Teil ihrer Klassenkameraden in die Halle zu lotsen. Den 2. Platz belegten hier die Klasse 8a mit 350 vor der Klasse 10b mit 278 Punkten.