allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Zeugnisse für Realschüler

Geschrieben von Heiko Vogel

AbschlussfeierFeierlich erhielten alle Schüler der 10. Klassen im Foyer unserer Schule ihren Realschulabschluss.
Stolz sind wir nicht nur darauf, dass alle Schüler den Abschluss erreichten, sondern auch, dass 8 Schüler der 9. Klassen direkt in die Klasse 10 des Gymnasiums wechseln. Auch von Ihnen verabschiedeten wir uns feierlich.

Besuch einer Synagoge

Geschrieben von Carmen Hartlova

vor der SynagogeZum Abschluss des Stationsbetriebes “Judentum“ im Fach Ethik führten die Schüler der 6. Klassen eine Exkursion in die Dresdner Synagoge durch. Zuvor besuchten wir den ältesten Jüdischen Friedhofes Sachsens in der Dresdner Neustadt. Dabei konnte unser Wissen aus dem Unterricht durch viele interessante Details , wie z.B. Gestaltungsmerkmale der jüdischen Grabsteine und die Bedeutung des Grabschmuckes erweitert werden.

In der Synagoge stellten dann viele Schüler ihre erworbenen Kenntnisse unter Beweis, denn fast alle Einrichtungsgegenstände und deren Bedeutung im Jüdischen Leben wurden reaktiviert. Unbekanntes erfragten unsere aufmerksamen und wissbegierigen Schüler sofort. Das Tragen der Kippa, das Aufrollen einer symbolischen Thora und viele andere Möglichkeiten des Erfassens der Symbolik des Glaubens machten die Exkursion für alle zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Bergwerksbesuch auf Klassenfahrt

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

im BergwerkRomantisch mit dem Schiff erreichte die 8b ihre Bungalows am Ufer der Kriebsteintalsperre. Die Herberge bot vom Seilbrückenbau bis zum Baden die perfekte Klassenfahrt. Exkursionsschwerpunkt in Klasse 8 ist der Besuch eines Bergwerks. So besuchten wir am letzten Tag ein altes Silberbergwerk.

Jugendherbergsfahrt in den Harz

Geschrieben von Ilona Naumann

Klassenfahrt 8aHexen… Hexenbesen… mystische Theater und düstere Gestalten; all diese Sachen konnten uns während unseres viertägigen Aufenthaltes im Südharz, am Fuße der Burg Hohnstein nicht umhauen. Gemeinsam mit einigen Eltern und unserer Klassenlehrerin Frau Naumann haben wir für einige Tage im Mai den Harz unsicher gemacht.

Weiterlesen: Jugendherbergsfahrt in den Harz

Letzter Schultag

Geschrieben von Anja Auxel

Motto GalaDie Schüler der 10. Klassen kamen zum letzten Unterrichtstag gut gelaunt, aber doch etwas wehmütig in die Schule. Die meisten Schüler haben 6 Schuljahre an unserer Schule gemeinsam gelernt, das verbindet. Optisch zeigten sie dies durch das Tragen gleicher T-Shirts. In der Frühstückspause überraschten sie die „kleinen“ Schüler mit einem bunten Programm. Die Lehrer freuten sich sehr über die Überraschung im Lehrerzimmer: Kuchen für alle!

In der Woche zuvor überraschten die Schüler täglich mit neuen Outfits.

Weiterlesen: Letzter Schultag

Mottowoche der Abschlussklassen

Geschrieben von Anja Auxel

MottowocheNun ist es bald soweit: Zehn anstrengende Schuljahre gehen für unsere 55 Schülerinnen und Schüler der beiden 10. Klassen in wenigen Tagen zu Ende. In ihrer letzten Schulwoche an unserer Schule  erscheinen sie täglich unter einem bestimmten Motto gekleidet. Der erste Tag stand unter dem Motto „erster Schultag“.

10b auf Abschlussfahrt

Geschrieben von Anja Auxel

10bIn der vergangenen Woche waren wir zum letzten Mal auf Klassenfahrt: am Gardasee in Italien! Es war die beste Klassenfahrt aller Zeiten, die alle niemals vergessen werden! Am Anreisetag blieb uns nur noch Zeit um Essen zu gehen und dann ins Bett zu fallen. An den folgenden Tagen ging es auf nach Verona zum „Balkon der Julia“ und nach Venedig - der Stadt der Liebe.

Weiterlesen: 10b auf Abschlussfahrt

Kirchenerkundung in Radebeul West

Geschrieben von Carmen Hartlova

in der FriedenskircheDie Erkundung der Friedenskirche in Radebeul stand auf dem Exkursionsprogramm der Klasse 7a. Im Rahmen des Ethikunterrichts, Stoffgebiet „Christentum“ konnte  „Kirche“ live erlebt und erfühlt werden. Wichtig war die Erkenntnis, dass Kirchen und ihre Gemeinden ein feste Bestandteile unserer Kultur sind und christliche Werte auch heute unser Leben bestimmen.  Besonders beeindruckend war für uns alle das Erklingen der Orgel, die der Kantor mit dem  „Staccato“ von Händel  erklingen lies.

Beste Geographen der Schule gefunden

Geschrieben von Anja Auxel

SiegerinAm Diercke-Wissen-Wettbewerb 2012 (ehemals Wettbewerb National Geographic) nahmen wieder Schüler aller Klassenstufen teil. Für die Klassenstufen 5/6  gab es erstmals einen eigenen Wettbewerb. Die besten Ergebnisse erreichten: Bruno (Klasse 6a) und Linda (Klasse 10a). Wir gratulieren den beiden Schulsiegern! Als Anerkennung für  ihre Leistungen Siegererhielten sie jeweils eine Urkunde und einen Buchgutschein. Linda nahm bereits an der nächsten Stufe des Wettbewerbes teil und darf auf eine Qualifikation für den Landeswettbewerb hoffen. Wir drücken ihr die Daumen!

Erlebnisse mit der Natur

Geschrieben von Ramona Tefs

im ZooAuf in den Botanischen Garten hieß es bei „Erlebnisse mit der Natur“. Frau Suchantke erklärte uns erst alles Wichtige und gab uns dann Aufgaben. Wir sahen viele interessante Pflanzen, unter anderem die Bananenstaude, einen Ananasstrauch und noch vieles mehr. Am Ende durften wir sogar noch eine Kakaobohne essen. Sehr gewöhnungsbedürftig! Freitag ging es dann in den Zoo. Die meisten Tiere waren wegen dem Wetter zum Glück in den Häusern, also im Trockenen. Die neue Woche brachte eine Schnipseljagd in der DD-Heide (sehr lustig) und einen Besuch im Hygienemuseum. Am letzten Tag gab es dann noch eine kleine Überraschung. Die Blindverkostung und den Schnuppertest fanden alle super.