allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Andrang beim Tag der offenen Tür

Geschrieben von Heiko Vogel

ChemieGroßer Andrang herrschte wieder zum "Tag der offenen Tür". In einem Rundgang konnten sich interessierte Eltern über das Konzept, die Profilierung und das Unterrichtsgeschehen informieren. Neben interessierten Eltern mit ihren Kindern nutzten auch viele Boxdorfer und ehemalige Schüler die Gelegenheit, die Schule in ihrer heutigen Form kennen zu lernen.

Schnuppertag 2013

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

SchnuppertagZum heutigen Schnuppertag für Grundschüler besuchten uns Viertklässler vor allem aus Reichenberg und Moritzburg.

Zu Beginn wurden die Gäste von den 10. Klassen mit einem Musical begrüßt. Danach konnten sie in Geografie, Physik, Englisch, Informatik und Musik schnuppern und wurden mit Eierkuchen beköstigt.

Die Schüler der 6. bis 9. Klassen kümmerten sich liebevoll um die zukünftigen Mitschüler.

Gedanken zu Theresienstadt

Geschrieben von Ilona Naumann

beklemmender EmpfangAm 3. Dezember 2012 besuchten die beiden neunten Klassen im Rahmen des Fachs Geschichte die Gedenkstätte in Theresienstadt.

Grausam war der Anblick: Dunkle Zellen, harte Holzpritschen zum Schlafen und enge Waschräume!              
Wie konnte so etwas geschehen? Jeder wurde unheimlich zum Nachdenken angeregt!

Engel zum Weihnachtsmarkt

Geschrieben von Ilona Naumann

Engel im AngebotZum traditionellen Boxdorfer Weihnachtsmarkt am Vortag des 2. Advent waren auch Schüler unserer Schule wieder dabei.
"Die Firma" sorgte für die weihnachtliche Beschallung des Marktes und die Technik auf der Bühne.
Die Klasse 9a bot selbst gebastelte Engel in der Mühle zum Kauf an.

It`s team time

Geschrieben von Anja Auxel

Schüler der 5. KlassenUnter diesem Motto fuhren die Klassen 5a/b vergangene Woche ins Schullandheim nach Limbach im Vogtland. Fünf erlebnisreiche Tage haben die 54 Schülerinnen und Schüler gemeinsam verbracht und sich so näher kennengelernt. Teamgeist war bei den verschiedenen Kreativkursen und beim Projekt „Das Lernen lernen“ gefragt. In besonderer Erinnerung bleiben die Führung im Alaunschieferbergwerk und die anschließende Suche nach Edelsteinen – jeder wurde fündig! Bowling, der Besuch des Schwimmbades in Greiz und die Fahrt zur Göltzschtalbrücke – wir hatten gemeinsam viel Spaß.

Geisterstunde in der Schule

Geschrieben von Carmen Hartlova

Geisterstunde in der Schule51 Schüler aus unseren 5.Klassen trafen sich toll verkleidet , um miteinander eine Halloweenparty zu feiern. Kürbisschnitzen, Schattentheater, Spinnenbasteln, Gruselgeschichten und Gruselspielkabinett, Erkunden des „Dracula-Auges“, Wanderung durch den Gruselwald, Gruseldisko mit Prämierung der besten Kostüme und die Gruselgrillwurst standen auf dem Programm. Dank der Unterstützung vieler Eltern, Kollegen und Schülern aus großen Klassen wurde der Abend zu einem schönen Erlebnis.

Historienspiel 2012

Geschrieben von Heiko Vogel

Historienspiel 2012Bereits zum 7. Mal luden Schüler und Lehrer zum Historienspiel. In diesem Jahr wurde erstmalig das Schulgelände genutzt, um die Projektergebnisse der fächerverbindenden Woche zu präsentieren und gemeinsam im Historienspiel sächsische Geschichte darzustellen. "August und die Frauen" war das diesjährige Thema.

Gefreut haben wir uns über viele Hundert Besucher.

KENNEN-LERN-WOCHE in Limbach/Vogtland

Geschrieben von Carmen Hartlova

SpielBereits in der zweiten Schulwoche machte  sich die Klasse 5c unserer Schule auf den Weg ins Vogtland. „Kennen-Lern-Woche“ war unser Thema. Aber auch die Akzeptanz des Anderseins, die Förderung des Teamgeistes und das Erkennen von Stärken und deren Nutzung stand im Mittelpunkt unserer Reise. Klettern, Goldwaschen, Bergwerksbesuch, Wanderungen zum Kuhberg und zur Göltzschtalbrücke, , sowie kreative Arbeiten wie Seidenmalerei und Gelkerzen gießen gehörten zu unserem überaus abwechslungsreichen Programm.

Weiterlesen: KENNEN-LERN-WOCHE in Limbach/Vogtland

Luftballons zur Fertigstellung

Geschrieben von Heiko Vogel

Luftballons zur FertigstellungMit Beginn des neuen Schuljahres sind Sanierung und Erweiterungsbau abgeschlossen.
Bürgermeister Georg Reitz eröffnete heute offiziell mit einem Luftballonregen vor 360 Schülern die Schule. Gekommen waren auch zahlreiche Gemeinderäte, Vertreter der Gemeindeverwaltung und die gesamte Bau- und Planungsleitung.

Begrüßung der drei 5. Klassen

Geschrieben von Heiko Vogel

Begrüßung der 5. KlassenDrei 5. Klassen konnten in diesem Jahr an unserer Schule aufgenommen werden. Mit einem kleinen Programm begrüßten wir die neuen Schüler.
Leider konnten wir nur einen Teil der Anmeldungswünsche erfüllen. Dies tut uns sehr leid und wir wünschen auch allen nicht aufgenommenen Schülern einen guten Start an ihrer Schule.