allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Kirchenerkundung in Radebeul West

Geschrieben von Carmen Hartlova

in der FriedenskircheDie Erkundung der Friedenskirche in Radebeul stand auf dem Exkursionsprogramm der Klasse 7a. Im Rahmen des Ethikunterrichts, Stoffgebiet „Christentum“ konnte  „Kirche“ live erlebt und erfühlt werden. Wichtig war die Erkenntnis, dass Kirchen und ihre Gemeinden ein feste Bestandteile unserer Kultur sind und christliche Werte auch heute unser Leben bestimmen.  Besonders beeindruckend war für uns alle das Erklingen der Orgel, die der Kantor mit dem  „Staccato“ von Händel  erklingen lies.

Beste Geographen der Schule gefunden

Geschrieben von Anja Auxel

SiegerinAm Diercke-Wissen-Wettbewerb 2012 (ehemals Wettbewerb National Geographic) nahmen wieder Schüler aller Klassenstufen teil. Für die Klassenstufen 5/6  gab es erstmals einen eigenen Wettbewerb. Die besten Ergebnisse erreichten: Bruno (Klasse 6a) und Linda (Klasse 10a). Wir gratulieren den beiden Schulsiegern! Als Anerkennung für  ihre Leistungen Siegererhielten sie jeweils eine Urkunde und einen Buchgutschein. Linda nahm bereits an der nächsten Stufe des Wettbewerbes teil und darf auf eine Qualifikation für den Landeswettbewerb hoffen. Wir drücken ihr die Daumen!

Erlebnisse mit der Natur

Geschrieben von Ramona Tefs

im ZooAuf in den Botanischen Garten hieß es bei „Erlebnisse mit der Natur“. Frau Suchantke erklärte uns erst alles Wichtige und gab uns dann Aufgaben. Wir sahen viele interessante Pflanzen, unter anderem die Bananenstaude, einen Ananasstrauch und noch vieles mehr. Am Ende durften wir sogar noch eine Kakaobohne essen. Sehr gewöhnungsbedürftig! Freitag ging es dann in den Zoo. Die meisten Tiere waren wegen dem Wetter zum Glück in den Häusern, also im Trockenen. Die neue Woche brachte eine Schnipseljagd in der DD-Heide (sehr lustig) und einen Besuch im Hygienemuseum. Am letzten Tag gab es dann noch eine kleine Überraschung. Die Blindverkostung und den Schnuppertest fanden alle super.

Erste Kulissen fertig

Geschrieben von Christine Eick

Kulissen sind fertigEndlich geschafft! Die erste Kulisse (Kommode) ist nach vielen kleinen Rückschlägen und mehrmaligen Versuchen nun fertig. Das Kommodenbauteam ist glücklich und zufrieden.

Noch einen Tag Vorbereitung haben wir zur Verfügung, dann ist Rock Challenge.

Das will einmal ein Auto werden…

Geschrieben von Torsten Lorenz

Kulissen-Auto bauenNach dem am ersten Tag die Kulissen für Rock Challenge geplant wurden, gingen die Spezialisten der 8.Klassen, unterstützt von fleißigen Helfern aus den 5. Klassen, an die Fertigung der Einzelteile und die Montage. Dabei hatten die „Kleinen“ die Gelegenheit, von den „Großen“ viel zu lernen. Nur so viel sei verraten: Es fährt schon!

Ohne Kostüm geht nix

Geschrieben von Anja Auxel

Kostüme für Rock Challenge nähenSchneiden, nähen, Quasten und Bommeln basteln ist die Aufgabe der Kostümgruppe in diesen Tagen.

Wir arbeiten hart und hoch konzentriert. Es wird viel erwartet, denn schließlich muss alles rechtzeitig fertig werden, um einen glanzvollen Auftritt der Tänzer zum Rock Challenge zu ermöglichen. Stoffchaos und verhedderte Fäden, wir überblicken es. Bei Schwierigkeiten und kleinen Katastrophen sind die Lehrer zur Stelle.

Startschuss Rock Challenge

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

KulissenbauTraditionell vor Ostern findet an unserer Schule die Woche des fächerverbindenden Unterrichts statt.

Unter dem Motto „Wir an unserer englischen Schule“ bereiten sich ab heute 10 Projektgruppen auf den großen Tanzwettbewerb „Rock Challenge“ vor. Mit dabei sind natürlich auch Experten des Kulissenbaus, die sich momentan an einem kniffligen Fall der Holzbearbeitung versuchen.  

Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

FahrradtrainingMit dieser Formel lernten wir, wie schnell oder langsam Autos im Straßenverkehr zum Halten kommen, wenn wir plötzlich die Straße überqueren wollen. Der nette Mitarbeiter des ADAC ließ uns sogar in seinem Auto mitfahren, um uns zu zeigen, wie lebenswichtig Kindersitz und Anlegen des Gurtes sind. Die Vollbremsungen bei Tempo 30 haben uns schon sehr beeindruckt. Zum Schluss galt es, einen Fahrradparkour zu bewältigen. Wir mussten uns schon ziemlich anstrengen, um das Ganze mit null Fehlern und mit guter Zeit zu meistern. Linea und Vincent aus der 5b haben es dennoch geschafft und sich gleichzeitig zu den Kreismeisterschaften in Meißen qualifiziert.

9a on tour

Geschrieben von Steffen Buchmann

Sommer – Sonne – Ostseestrand…  

Klassenfoto

Naja, es ist grad mal Frühling und die Sonne ließ sich heute erstmals blicken, aber den Ostseestrand haben wir getestet, genau wie das Wasser der Ostsee (bei 3°C Wassertemperatur!Hansedom!) - nur mit den Füßen.

Baden ging es dafür heute in das Erlebnisbad „Hansedom". Neben einem Besuch im Ozeaneum Stralsund und einer Führung durch Stralsunds Altstadt steht morgen noch ein Geocaching-Spiel auf dem Programm. Es ist also eine erlebnisreiche Woche in netter Umgebung, die wir hier verleben können. 

141 Anmeldungen

Geschrieben von Heiko Vogel

Lehrerzimmer141 Mädchen und Jungen wurden für die künftigen drei 5. Klassen an unserer Schule angemeldet. Obwohl wir in diesem Jahr eine zusätzliche Klasse aufnehmen können, ist dies weit über unseren Möglichkeiten.

Offensichtlich üben Profilierung, Konzept, der SZ-Schulnavigator und das neue Haus einen Reiz weit über unsere Gemeinde hinaus aus.