sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Sponsoren auch in diesem Jahr

Geschrieben von Heike Serick

Auch in diesem Schuljahr ist es gelungen durch die Gesellschaft für Sportförderung, Sponsoren für den Sport zu finden. Diese Firmen und Unternehmen spenden einen Betrag, von dem wir notwendige Kleingeräte, Bälle, Spielerhemden u. a. kaufen können. Firmen, wie Reisebüro Katrin Sander, Top Gebäudereinigung Sachsen GmbH, Mike Opitz Gebäude-u, Montageservice, Zimmerei Bernd König, Peter Pietzsch- Kaminbaumeister und Autohaus Petersen spendeten nicht zum ersten Mal. Auch neue Förderer sind dabei, wie das Ingenieurbüro Franke GTS, Kassensysteme Jens Teichmann und das Reisecenter Moritzburg, Inhaber Gerd Steinfurt.

Weiterlesen: Sponsoren auch in diesem Jahr

Fast perfektes Wetter zum Sportfest

Geschrieben von Heike Serick

Dieses Mal hielt  das Wetter fast bis zum Schluss bei milden Temperaturen und bewölktem Himmel durch. Nur die Siegerehrung der Klassen 7-9 musste verlegt werden, weil sich die Schleusen des Himmels kurz öffneten. Trotzdem konnten die Wettkämpfe im Sprint, Weitsprung, Schlagballweitwurf und Kugelstoß gut durchgeführt werden. Mit 311 Punkten war Jonas Ollhoff aus der 7c im Dreikampf  mit Abstand der Beste. Es wurde auch die schnellste Klasse im 400m Lauf ermittelt und die besten Staffelläufer. Mannschaftsspiele im Zweifelderball und Fußball rundeten alles ab.
Wenn Langeweile aufkam, konnten die Sportler Fechten, denn der Fechtclub aus Radebeul stellte sich vor. Rundherum ein gelungener Tag.

„Sportlichste Klasse“ wurde geehrt

Geschrieben von Heike Serick

Die Klasse 6a  hat es auch in diesem Jahr geschafft, die „Sportlichste Klasse“ zu sein. Herr Töpfer überreichte den Pokal im Kroko- Fit, wo die Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Frau Eick ihren Preis einlöste. Sie durften 2 Stunden ihre Kräfte im Bowling messen. Die Klasse nimmt sich für das nächste Jahr vor, es wieder zu werden, denn  bei erneutem Gewinn gehört der Pokal der Klasse.

Wir fahren zum Regionalfinale im Fußball

Geschrieben von Heike Serick

Unsere Fußballer haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Mit dem Gymnasium Luisenstift tat sich unsere Mannschaft noch schwer. Doch sie konnten mit Teamgeist und spielerischer Klasse im Endspiel gegen die Mannschaft aus Kötitz ihre Laufbereitschaft und ihren Torerfolg bestätigen. Mit 5:0 konnten unsere Jungen das Spiel um Platz 1 gewinnen. Am 05.06. treten wir nun in Heidenau das Regionalfinale an. Danke auch Herrn Schiffel, Herrn Uhlig und Herrn Schütze, die als Fahrer unserer Jungen begleiteten.

Schiedsrichter im Einsatz

Geschrieben von Heike Serick

Mikael Lesch und Tim Heichen haben erfolgreich an dem Schiedsrichter-Anwärterlehrgang teilgenommen. Sie dürfen nun Fußballspiele der D-Junioren im Verein leiten.
Ihr Interesse im Schulsport Sportspiele zu pfeifen und ihre Regelkenntnis unter Beweis zu stellen, konnte man schon frühzeitig erkennen.


Dank den Beiden erfüllt unser TSV Reichenberg/Boxdorf in der nächsten Saison das Schiedsrichtersoll als Auflage des sächsischen Fußballverbandes!
Herzlichen Glückwunsch den Beiden.

Rollentausch auch im Sportunterricht

Geschrieben von Heike Serick

Die Klasse 10  hat ihre letzte Schulwoche begonnen, wo jeder Tag unter einem anderen  Motto steht. Heute stand Geschlechtertausch auf dem Programm, der sogar bis in den Sportunterricht ging. Mit viel Spaß beging die Klasse 10a ihre letzte Sportstunde in getauschten Rollen. 

Der Crosspokal ist wieder unser

Geschrieben von Heike Serick

Mit den meisten Teilnehmern aller Schulen, ist es uns auch in diesem Jahr gelungen den Pokal erfolgreich zu verteidigen. Mit 300 Punkten Vorsprung vor der OS Radebeul Mitte konnten wir uns den 1. Platz sichern. Es war wie immer sehr aufregend und spannend. Dank an alle Eltern  und Großeltern, die ihre Kinder brachten und motivieren und auch trösteten, wenn es nicht so gut lief.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Crosslauf 2015

Geschrieben von Heike Serick

SiegerBei sonnigen Temperaturen  starteten ca. 90 Teilnehmer zum Crosslauf  um den Pokal zu verteidigen. Leider wollte das Wetter nicht mitspielen. In ganz kurzer Zeit fiel das Thermometer um 14 Grad Celsius  Trotzdem hielten alle durch und kamen ins Ziel. Mit drei 1.  zwei 2.  und zwei 3. Plätzen waren wir sehr erfolgreich und können hoffen. Außerdem platzierten sich viel Sportler unter den besten 20.
Julius und Florentine Wiegand aus der Klasse 10a gaben als Geschwisterpaar bei widrigen Bedingungen ihr Bestes und konnten beide siegen.

Kreisfinale trotz Streik der Lokführer

Geschrieben von Heike Serick

Dank spontanem Einsatz von Opa Schütze und Opa Schulze, die den Transfer zum Wettkampfort sicherten,  konnten unsere Jungen der WK 4 ihren Wettkampf  in Meißen erfolgreich bestreiten.

Im letzten Spiel gegen die Oberschule aus Nossen stand alles auf einer Karte. Leider siegte hier der „Chancentod“. Trotzdem können wir uns über einen 3. Platz freuen, die jungen Sportler müssen das nur noch lernen.

Basketball ein schnelles Spiel

Geschrieben von Heike Serick

Die Basketballschulmeisterschaft hat begonnen. Die 5. Klassen haben dieses Spiel schnell verstanden und fanden Freude daran. Bei den 7. Klassen gewannen die Mädchen der 7b. Bei den Jungen war die 7c das beste Team. Nächste Woche starten dann die anderen Klassen.