musisch-künstlerischen Bereich

Neuigkeiten aus dem musisch-künstlerischen Bereich

2. Platz bei Rockchallenge 2013

Geschrieben von Heiko Vogel

Schlussbild Holi

Am 27. März 2013 fand Rock Challenge Dresden 2013 im Alten Schlachthof statt. Mit unserem Stück Holi errangen wir den 2. Platz und mussten uns nur dem Herdergymnasium Pirna geschlagen geben. Ergänzend erhielten wir den Preis für das beste Bühnenbild und der Radio Dresden Preis.

In diesem Jahr waren etwa 300 Schüler in verschiedenen Gruppen am Projekt beteiligt. Diese bauten u.a. unsere Kulisse Taj Mahal, die offensichtlich auch die Jury beeindruckte, fertigten Schmuck, nähten 100 Kostüme u.v.a.m.

Inhaltlich fokussierte unser Stück Gewalt gegen Frauen vor indischem Hintergrund.

Party mit Spaniern und Engländern

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Sängerinnen unserer PartybandMit einer Party auf unserer Schülerbühne feierten wir das Treffen mit unseren spanischen und englischen Partnern.

Vom Catering über die Ausgestaltung bis zur Partyband waren unsere Schüler in Aktion, sodass es ein wunderschöner Abend wurde.

Englische und spanische Partner sind da

Geschrieben von Kerstin Frummet

KennenlernenEndlich sind sie da - die Schüler und Lehrer der Wildern School Southampton. Nachdem wir uns drei Tage auf ihren Besuch vorbereitet hatten, konnten wir sie heute beim Speeddating näher kennenlernen und ihnen unsere kleinen Geschenke überreichen. Voller Stolz führten wir unsere Gäste durch die Schule und informierten uns über die Ergebnisse der anderen Projektgruppen.
Morgen schmücken wir die Schülerbühne für die Abschlussparty. Anschließend werden wir den englischen Schülern auf einer von uns ausgearbeiteten Führung die Highlights im Dresdner Stadtzentrum zeigen und diese näher erklären.

Unser Traum vom Taj Mahal

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

KulissenbauDas Taj Mahal ist eine Traumkulisse für unser Rock Challenge Stück.

Das Original steht in Indien und ist ein Mausoleum. Wir bauen es komplett nach, auch die 4 Türme werden nicht fehlen! Außerdem sorgen wir dafür, dass alles am „großen Tag" rechtzeitig und sicher auf der Bühne steht. Schüler der 7. – 10. Klasse sind kräftig am arbeiten, damit alles pünktlich fertig wird.

Spanier gestalten Kostümentwürfe

Geschrieben von Heiko Vogel

Kostümentwürfe

Unsere spanischen Schulpartner stellten uns jetzt ihre Kostümentwürfe für das gemeinsame Musical "Freedom of Speech" zur Verfügung. In einer Videokonferenz diskutierten wir diese auch mit unseren englischen Partnern.

Village Ruction im Blockhaus

Geschrieben von Heiko Vogel

Village RuctionIm Blockhaus am Goldenen Reiter in Dresden fand die Auszeichnungsveranstaltung des Geografiewettbewerbes statt. Unsere Band Village Ruction sorgte für die künstlerische Ausgestaltung. Mit vier Songs überzeugte die Band Schüler und Erwachsene in der Veranstaltung gleichermaßen.

Premiere: Der Weihnachtsabend

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Sophie als ScroogeCharles Dickens Weihnachtsabend zählt zu den bekanntesten Weihnachtsgeschichten, die musischen Kurse der 9. Klassen brachten die Geschichte als Musical auf die Bühne.
Weihnachtlich stimmungsvoll empfing unser Foyertheater am 20.12. die Besucher, die eine gelungene Premiere erleben durften. Besonders hervorhebenswert ist die Leistung von Sophie, die in der anspruchsvollen Rolle des Scrooge brillierte.

Musical-Premiere der 10. Klassen

Geschrieben von Heiko Vogel

Maxi und Frauke in ihrer Rolle"Wir müssen das Leben nur wollen" hieß das im Vertiefungskurs Kunst und Kultur entstandene diesjährige Musical.

Das selbst geschriebene Musical entführte in eine liegengebliebene U-Bahn und entschleunigte so unterhaltsam das Leben zahlreicher Fahrgäste und des Publikums.

Zwei weitere Vorstellungen sind geplant.

Im Land des Don Quichote

Geschrieben von Heiko Vogel

die Mühlen des Don QuichoteCa. 200 km südlich von Madrid liegt die spanische Stadt Ciudad Real, mitten in der La Mancha, der Heimat der Romanfigur Don Quichote.
In Ciudad Real befindet sich unsere Partnerschule, die Escuela de Arte Pedro Almodóvar. An ihr bereiten sich Schüler auf ein späteres Kunststudium vor.
Im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes "Kinderrechte, gespiegelt in grenzüberschreitender Musicalproduktion" besuchten zwei Lehrer in den Herbstferien die spanischen Partner. Auch Lehrer unserer englischen Partnerschule kamen zum Projekttreffen. Gemeinsam wurden weitere Schritte im Projektverlauf verabredet.
Einen großen Teil nahm auch das Kennenlernen der Arbeit der spanischen Kollegen ein.

Musiklehrer auf dem Bundeskongress

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Weimar1600 Musiklehrer trafen sich in Weimar zum Bundeskongress Musikunterricht. Natürlich waren auch unsere Musiklehrer dabei.
Beatrice Kuntzsch und Heiko Vogel waren als Referenten für Kurse zu Bandklassen, zum Tanz und zur Software Sequel geladen, informierten sich aber auch selbst über die neusten Trends im Musikunterricht.