sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Hochsprung, die Körpergröße ist entscheidend

Geschrieben von Heike Serick

Nun ist der Wettkampf Geschichte. Wer hat die geringste Differenz zwischen seiner Körpergröße und der übersprungenen Höhe?
Dabei ist eine Differenz von 30 cm schon super.
Beste Hochspringer der 5. Klassen sind Benjamin aus der 5b und Johanna aus der 5c mit nur 22 cm.
Bei den 6. Klassen siegten Fabian aus der 5b mit 20 cm und Elisa ebenfalls aus der 5b mit  22 cm.
Ein tolles Ergebnis!

Hochsprung eine tolle Sportart

Geschrieben von Heike Serick

Zurzeit messen die Schüler ihre Kräfte im Hochsprung.

Hierbei geht es natürlich um Höhen aber auch um die Differenz der Körpergröße und der übersprungenen Lattenhöhe. Zum Beispiel müssen die Jungen der 10. Klasse die Latte für eine 1 bei 1,47m überqueren. Das ist schon enorm. Bei den 5. und 6. Klassen zählt aber auch die Körpergröße. Hier scheint Laura aus der Klasse 6a eine gute Chance auf Erfolg zu haben. Vielleicht fällt auch ein alter Schulrekord.

Floorball, ein schnelles Spiel

Geschrieben von Heike Serick

Unsere Mannschaft bestehend aus Laura, Paula, Theres, Victoria, Nico, Nico, Anton und Tim konnten im Kreisfinale bestehen. Sie mussten sich nur der Mannschaft aus Nossen geschlagen geben. Sie zeichneten sich durch Teamgeist, Schnelligkeit und Spielfähigkeit aus. Beim nächsten Vergleich müssen wir an der Verwertung der Chancen arbeiten. Victoria wurde beste Spielerin des Turniers.

Erster Wettkampf voller Begeisterung

Geschrieben von Heike Serick

Aufgeregt und voller Erwartung erlebten die 5. Klassen die Zweifelderballmeisterschaft. Die Mädchen und Jungen sowie die Klassen trugen Wettkämpfe gegeneinander aus. Hier sah man, dass sehr viele schon sehr gut Werfen und Fangen können. Die Stimmung ließ nie nach, und die Klassenkameraden wurden lautstark angefeuert. Am Ende siegte die Klasse 5b. Nun wird schon der nächste Wettkampf voller Spannung erwartet.

Treppenlauf am Spitzhaus

Geschrieben von Ramona Tefs

Bei idealem Wetter traten die 6. Klassen zum Treppenlauf gegeneinander an. Es gab tolle Ergebnisse, gewonnen haben Zoey und Tom knapp in den Einzelwertungen vor Laura und Anton. Wichtig war aber auch der Teamlauf. Hier unterstützten die laufstarken die laufschwächeren Schüler hervorragend. Es können alle Schüler und Schülerinnen sehr stolz auf sich sein, besonders diejenigen, die die Treppenstufen zweimal bezwungen haben.

Pokal der Leichtathletik leider verloren

Geschrieben von Heike Serick

Leider trennten uns nur 2 Punkte vom Pokalgewinn der Leichtathletik. Wir mussten uns ganz knapp der OS aus Nossen geschlagen geben. Trotzdem hatten wir mit Jonas, Marie, Paul, Niclas, Lea, Ludwig, Anna, Carolin viele tolle Leistungen erzielt.

Wir nehmen uns im nächsten Jahr die Pokalrückeroberung ganz fest vor.

Sporttag und herrliches Wetter

Geschrieben von Heike Serick

Zum Sporttag begaben sich die 5. Klassen zur Waldrallye in den Moritzburger Wald gemeinsam mit ihren Klassenleiterinnen. Die 6. wanderten nach Radebeul und maßen ihre Kräfte an den Spitzhaustreppen. Ab der 7. Klasse wählen die Schüler aus zahlreichen sportlichen Angeboten  ihren Favoriten aus. Sie konnten in die Schwimmhalle gehen, das Krokofit nutzen, sich beim Fußball vergleichen u.v.m.
Hier sehen wir die Mutigen in luftiger Höhe im Kletterpark in Moritzburg. Es war für alle ein abwechslungsreicher Tag.

Heute ist Schulsporttag

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

Alle 5. Klassen sind mit Rucksack und Wanderstiefeln in den Moritzburger Wäldern unterwegs. Die Sonne lacht, die Pilze duften, Blätter fallen - ein wunderbarer Herbsttag, der mit einem spannenden Geschicklichkeitsparcour gekrönt wurde.

Sportwoche hat begonnen

Geschrieben von Heike Serick

Am Montag  begannen die 8. Klassen ihre Kräfte beim Handball zu messen. Man sieht gute Fortschritte und der Ball läuft schon sicher. Es siegten die Jungen aus der Klasse 8c und bei den Mädchen gewann das Team der 8b. Die Stimmung war super.

Floorballmix eine tolle Sportart

Geschrieben von Heike Serick

Unsere Mädchen und Jungen  der Wettkampfklasse 3 vertreten durch Marie, Anna, Hannah, Josephine, Max, Paul, Richard und Jonas spielten zum erstem Mal zusammen. Dafür lösten sie ihre Aufgabe hervorragend. Sie fanden im Spiel zueinander. Der 5. Platz ist ein Erfolg. Sieger wurde wie letztes Jahr die OS aus Nossen.