sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Fußball begeistert alle

Geschrieben von Heike Serick

Die Klassen 6 und 8 haben ihre Schulmeisterschaft im Fußball schon gespielt, die anderen folgen noch. Selbst am Freitag strömten die „Massen“ in Richtung Turnhalle. Zahlreiche Eltern und Großeltern unterstützten ihre Kinder und feuerten sie an. Die größte Unterstützung zeigten dabei Eltern und Klassenlehrerin der 6c. In dieser Klasse kämpften sogar je zwei Teams bei den Mädchen und den Jungen um den Sieg. Die Jungen belegten den 1. Platz, die Mädchen freuten sich über einen dritten Platz.

Hochsprung auch etwas für die „Kleinen“

Geschrieben von Heike Serick

Traditionell kämpfen die Klassen 5 und 6 um den besten Hochspringer. Hierbei steht die Körpergröße im Mittelpunkt. Denn es gewinnt der, der die geringste Differenz zwischen seiner Körpergröße und der übersprungenen Höhe vorweisen kann. In diesem Jahr gelang es Lucas aus der 5a mit einer Differenz von 24 cm am besten. Lene aus der Klasse 6b war mit einer Differenz von 33 cm das erfolgreichste Mädchen.

Jeder bekommt eine 2. Chance

Geschrieben von Heike Serick

Vor einigen Tagen bekamen unsere Schüler, die an dem Tag der Leistungskontrolle krank waren, die die Möglichkeit ihre Ausdauerleistung nachzuholen. Fast alle nahmen diese an um sich ihre „1“ zu  erlaufen. Die 5. Klassen konnten schon nach 20 Minuten aufhören. Die Schüler der 10. Klasse liefen trotzdem motiviert ihre 45 Minuten durch. Denn pro Klassenstufe erhöht sich die Leistung um 5 Minuten.

Sportwoche abgeschlossen

Geschrieben von Heike Serick

Nun haben auch die 7. Klassen ihre Handballmeisterschaft absolviert. Am Donnerstag waren die Schüler auch im 4. Block noch hoch motiviert. Die Mädchen der Klasse 7a konnten durch gute Teamarbeit den Sieg für sich verzeichnen. Bei den Jungen gelang dieser Erfolg der Klasse 7c

Pokal zurückerobert

Geschrieben von Heike Serick

Zum Kreisfinale der Leichtathletik traten wir mit 3 Mannschaften an. Durch persönliche Bestleistungen, einen 3. Platz bei den Mädchen, einen 4. Platz bei den Jungen der WK 2 und den Kreismeistertitel bei den Mädchen der WK 4, konnten wir uns den Pokal für die beste Oberschule in der Leichtathletik zurückerkämpfen. Außerdem stellte Josefine gleich zwei neue Schulkrekorde im Hoch- und Weitsprung auf, auch Jill verbesserte den Schulrekord im Hochsprung in ihrer Altersklasse.

Die Sportwoche startete

Geschrieben von Heike Serick

Traditionell beginnen im September die Wettkämpfe für die „Sportlichste Klasse“ mit der Sportwoche. Die 6. Klassen maßen ihre Kräfte im Zweifelderball, die 7-9. Klassen zeigten ihr Können im Handball. Am Freitag kämpfen die 5. Klassen um das beste Team im Zweifelderball. Abschluss findet die Woche mit dem Sponsorenlauf am Froschkaffee, der von den Eltern organisiert wird.

Spaß beim Sportfest in Reichenberg

Geschrieben von Ramona Tefs

Bei schönstem Sonnenschein löste die Klasse 7a ihren Preis für die sportlichste Klasse 2015/ 2016 ein. Sie waren nicht nur Schiedsrichter oder Begleitung für die Klassen der Grundschule Reichenberg sondern sie beteiligten sich auch mit großem Spaß an vielen verschiedenen Wettkämpfen. Zum Schluss war es aber für alle wichtig, der Sonne zu entfliehen. 

Spannendes Kreisfinale im Fußball

Geschrieben von Heike Serick

Unsere Mannschaft spielte souverän in der Vorrunde und konnte den ersten Platz belegen. Nun ging es im Halbfinale gegen das Gymnasium aus Radebeul. In der letzten Minute erzielte Karl-Friedrich das entscheidende Tor. Nun waren wir im Finale. Bis jetzt musste Nick noch keinen einzigen Torschuss halten. Das Spiel endete 0:0 gegen das Gymnasium aus Nossen. Nun wurde alles im Elfmeterschießen entschieden. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Wir verloren knapp mit 4:5. Unsere Mannschaft war ein tolles Team und kämpfte fair.

Laufen kann jeder

Geschrieben von Heike Serick

Die erste Leistungskontrolle liegt nun schon fast hinter allen Schülern. Ausdauer steht auf dem Plan. Dabei ist es nicht wichtig wie viele Meter die Schüler absolvieren. Sie sollen nur eine lange Zeit ausdauernd Laufen ohne anzuhalten. Muss die 5. Klasse noch 20 Minuten durchhalten, steigert sich die Minutenzahl in der 10. Klasse auf 45 Minuten. Meist entscheidet der Kopf über die Note, denn laufen kann jeder.

Den Sportlern aus der Klasse 6a und 5b ist es allen gelungen die Note 1 zu erlaufen. Weiter so!

Die Wettkampfsaison hat begonnen

Geschrieben von Heike Serick

Unser Team der Wettkampfklasse 3 konnte mit neuen Schlägern einen tollen 5. Platz im Floorball erzielen.  Thea im Tor war fast unschlagbar. Nico, Anna, Paula, Max, Jannes und Hannah zeigten eine überragende Leistung. Nie gemeinsam gespielt, erzielte unsere Mannschaft ihr bestes Ergebnis.