sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Das 2. Schulhalbjahr beginnt sportlich

Geschrieben von Heike Serick

Mit gemischten Mannschaften aus den Klassen 9 und 10 wurden  im Floorball die Kräfte gemessen. Der Sieg stand an zweiter Stelle. Hauptsache es machte Spaß und es wurde so manches Tor getroffen. Am Ende gingen alle als Sieger nach Hause.

Es geht auch ohne Schnee

Geschrieben von Iris Walther

Momentan sind die 7. Klassen im Winterlager auf dem Rabenberg. Leider können wir uns dieses Jahr nicht im Langlauf ausprobieren. Dafür treten die Schüler und Schülerinnen in verschiedenen Disziplinen, wie Tischtennis, Badminton, Bergsprint, Klassenschwimmen und Weittauchen gegeneinander an. Zwischen den abwechslungsreichen sportlichen Aktivitäten haben wir Zeit uns am reichhaltigen Essensangebot zu stärken und die gemeinsame Zeit zu genießen.

Einblicke in das Sportliche Leben zum Tag der “Offenen Tür“

Geschrieben von Heike Serick

Ein eindrucksvolles sportliches Programm begrüßte die Eltern und Kinder zum Tag der „Offenen Tür“. Unsere Schüler zeigten tolle Darbietungen im tänzerischen und turnerischen Bereich. Auch unsere weiblichen und männlichen Judokas durften  nicht fehlen, ist das doch ein Bestandteil im Sportunterricht. Auch Partnerturnen und akrobatische Übungen zogen die Besucher in den Bann.

Durch das Programm führte souverän Joshua aus der Klasse 8b.

Die Floorballmeisterschaft ist gestartet

Geschrieben von Heike Serick

Die letzte Schulmeisterschaft vor den Halbjahresferien hat begonnen. Die 5. Und 6. Klassen fingen an. Floorball ist eine Art Hockeyspiel mit einfachen Regeln. Alle haben sie schnell begriffen. Der Klasse 6b bei den Jungen konnte die Spielidee am besten umsetzten. Bei den Mädchen gelang das der 6a am besten. Nun freuen wir uns auf das Spielvermögen unserer  „Großen“.

Hochsprung bringt neue Rekorde

Geschrieben von Heike Serick

Die kleinen Klassen springen um die Differenz zwischen Größe und übersprungener Höhe. Sollen doch hier auch die “Kleinen“ eine Chance bekommen. Richtig gut gelungen ist das Fridolin aus der 5c. Er erzielte  eine Differenz von 25 cm. Den neuen Schulrekord bei den Mädchen der 9. Und 10.  Klasse erzielte Josefine aus der 10b. Sie übersprang 1,50 m. Schulrekord! Super Leistung, ist sie doch auch nur 1,70m groß.

Mit weihnachtlicher Stimmung endeten die Schulmeisterschaften für dieses Jahr

Geschrieben von Heike Serick

Das letzte Weihnachtsturnier für dieses Jahr bestritt die 9. und 10. Klasse im Fußball. Das beste Team war hier die Klasse 10c, gefolgt von der Klasse 10b und einem Mischteam aus 10a und 10b. Für alle endete das Turnier mit etwas Süßem zu Weihnachten.

Das Sportlehrerteam wünscht auf diesem Wege allen Kindern und Eltern eine Frohe Weihnachtszeit und ein glückliches Neues Jahr.

Auch die Zuschauer lieben Fußball

Geschrieben von Heike Serick

Wieder gab es einen großen Andrang auf die Turnhalle. Es stand die Fußballmeisterschaft der Klassen 7 und 8 auf dem Plan. Fast 40 Schüler und Eltern feuerten ihre Teams an. Am Ende gewann die Klasse 7b vor der Klasse 8b und der Klasse 8a.

Fußball lieben alle

Geschrieben von Heike Serick

Am Freitag startete die letzte Schulmeisterschaft in diesem Jahr im Fußball. Es ist zu gleich ein kleines Weihnachtsturnier. Den besten Fußball spielten die Klasse 6b und die Klasse 5c. Bei den Mädchen waren die Teams der 6a und 6b erfolgreich. Für alle Sportler gab es etwas Süßes zu Weihnachten. Am Montag folgen nun die Klassen 7 und 8.

Turnen kann auch begeistern

Geschrieben von Heike Serick

Turnen fällt den meisten Kindern nicht leicht, sollte man doch Kopf- und Handstand können. Aber ist das noch zeitgemäß? Bei Partnerturnen und Pyramidenbau kommt es auf Teamfähigkeit und Spaß am Sport an. Ich glaube in den Gesichtern können wir das lesen.

Handball macht großen Spaß

Geschrieben von Heike Serick

Am Ende besuchten c. 210 Schüler die Handballvergleiche der 5- 10. Klassen. Das ist ein tolles Ergebnis und zeigt das Interesse am Sport an unserer Schule. Am Ende platze bei der Meisterschaft der 7. Und 8. Klasse die Halle mit 110 sportbegeisterten Schülern und Eltern fast auseinander.

Freuen wir uns schon auf die Fußballmeisterschaft im Dezember.