allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Tag der offenen Tür - online

Geschrieben von Heiko Vogel

Der sonst übliche Besucheransturm zum Tag der offenen Tür musste pandemiebedingt ins Internet verlagert werden. Dort boten wir ein Begrüßungsvideo mit allgemeinen Informationen, einen Videorundgang, zahlreiche 360 Grad Fotos und Videogespräche an. Auf die Seite wurde bereits einige Hundert Mal zugegriffen, sie ist derzeit die Seite mit den meisten Zugriffen. Deshalb lassen wir die Inhalte weiterhin verfügbar und bieten so einen intensiveren Einblick in unsere Schule.

Jazzacuda bringt Weihnachtsstimmung

Geschrieben von Heiko Vogel

Eigentlich für den letzten Schultag geplant, schulschließungsbedingt etwas eher, brachte uns Jazzacuda im Rahmen von "So geht sächsisch" weihnachtliche Musik an die Schule. Fenster auf und Weihnachtsstimmung an, eine wunderbare Aktion, unser Dank gilt den Musikern von Jazzacuda.

So viel Heimlichkeit

Geschrieben von Anja Gebhardt-Varga

In der Nikolausverpackstation trafen sich kürzlich viele fleißige Klassensprecher, um die traditionelle Schülerratsaktion zum Nikolaustag vorzubereiten. In der diesjährigen besonderen Situation wurde die Schülervollversammlung im Foyer abgesagt. Daher übernahmen nun die Klassensprecher die Aufgabe in ihren Klassen, die Aktion auszurichten. Mit einem verlesenen Gruß des Schülerrats und einer kleinen Nikolausüberraschung für jeden Mitschüler konnte also auch in diesem Jahr der Nikolaustag an unserer Schule begangen werden.

Schweigeminute

Geschrieben von Heiko Vogel

Um 11:15 Uhr beteiligten wir uns am europaweiten Gedenken an den französischen Geschichts- und Geografielehrer Samuel Paty, der in vorbildlicher Weise seinen Schülern die Werte unserer Demokratie vermittelte und für einen freien, vor Respekt getragenen Diskurs eintrat. Mit dem Gedenken folgten wir einem Aufruf des französischen Bildungsministers und deren Unterstützung durch den sächsischen Kultusminister. Samuel Paty wurde wegen seines Engagements ermordet.

Der erfolgreiche Weg in eine berufliche Zukunft

Geschrieben von Daniela Resinek

In der ersten Unterrichtseinheit bekamen alle SchülerInnen der Klassenstufe 8 einen Ordner mit einigen Arbeits- und Informationsblättern, als persönlichen Begleiter im Bereich der Berufsorientierung. Damit erhalten die SchülerInnen nun die Möglichkeit, sich vor allem mit den eigenen individuellen Stärken, Interessen, aber auch Wünschen auseinanderzusetzen, die für eine berufliche Entscheidung zielführend sind. Auswertung und Dokumentation der verschiedenen Informationen und Arbeitsergebnisse erfolgt von nun an mithilfe des persönlichen Berufswahlpasses.

Arbeit in der Natur

Geschrieben von Daniela Resinek

Die Sonne scheint schon früh in unseren Schulgarten, so dass sich die 5. Klassen motiviert an die Gartenpflege machen. Die erste Aufgabe bestand darin, den sehr zugewachsenen Schulgarten von Unkraut zu befreien und kleinere Beetbereiche mit Steinen auszumessen. In den nächsten Wochen wird der Boden vor allem mit organischem Dünger verbessert, damit noch im Herbst die ersten Erdbeerpflanzen gesetzt werden können.

Herzlich Willkommen!

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Ab heute lernen 83 neue Schüler in unseren neuen 5. Klassen. Sie wurden von ihren Klassenlehrerinnen Frau Tefs, Frau Gebhardt-Varga und Frau de Haas herzlich in Empfang genommen und lernten heute das Schulhaus und ihre Klassen kennen.

Wir wünschen viel Erfolg und gemeinsamen Spaß beim Lernen!

Abschlusszeugnisse

Geschrieben von Heiko Vogel

Feierlich wurden am Freitag die Abschlusszeugnisse der Klassen 10 übergeben. Die Absolventen glänzten mit hervorragenden Leistungen. Fünffach gab es einen Zeugnisschnitt von 1,14, drei bekamen sogar eine Auszeichnung vom sächsischen Staatsminister für Kultus Christian Piwarz unterschrieben als zu den besten sächsischen Absolventen gehörig. Es war ein ungewöhnlich schwieriger Schulabschluss voller Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, wir haben ihn gemeinsam hervorragend bewältigt.

Preis für "Digitale Schule"

Geschrieben von Heiko Vogel

Mit unserer "Digitalen Schule" erhielten wir gestern in einer Videokonferenz mit Staatsminister Christian Piwarz den Sächsischen Schulpreis 2020. Im Gespräch mit dem Minister erläuterte Schulleiter Heiko Vogel, warum wir nach dem Deutschen Schulpreis 2019 uns für den Sächsischen Schulpreis beworben hatten. Als "Digitale Schule" arbeiten wir bereits sehr lange und erfolgreich. Diese Seite unserer Schulqualität wollten wir mit der Bewerbung besser sichtbar machen und freuen uns nun, dass dies auch geklappt hat.

Durch die Situation rund um Corona ist das Thema Digitalisierung noch zusätzlich in den Fokus gerückt und wir freuen uns hier auch Anregungen für andere Schulen geben zu können.

Prüfungen laufen problemlos

Geschrieben von Heiko Vogel

Mit der Chemie-Prüfung ist die letzte schriftliche Prüfung abgeschlossen. Alles lief gut vorbereitet und absolut nach Plan. Nun hoffen wir auf gute Ergebnisse, auch bei den bevorstehenden mündlichen Prüfungsteilen.