Aktuelles

Aktuelles Nachrichten rund um unser Schulleben

Die Gaukler bereiten sich vor

Geschrieben von Heike Serick

Fleißig und mit vielen Ideen gestalten die Gaukler liebevoll ihre Kostüme. Dazu eignet sich der schattige Platz hinter der Turnhalle. Die Pyramiden und Darbietungen unserer Artisten können sich sehen lassen. Nun wird nur noch an den Feinheiten gearbeitet.

Schuljahresstart 2018/19

Geschrieben von Heiko Vogel

Das neue Schuljahr startete wie das Wetter so sonnig. Zunächst wurden die neuen Fünftklässler mit Musik der 6. Klassen begrüßt, dann kamen alle anderen Klassen ins Haus.

Ein großes fröhlich erzählendes Hallo war überall zu spüren und auch Kraft und Lust das Schuljahr anzugehen.

Aktive Sportler geehrt

Geschrieben von Heike Serick

Den letzten Schultag nimmt auch gern das Fach Sport zum Anlass, um besondere Leistungen in allen Teilgebieten des Sportunterrichtes zu ehren.  Eine Anerkennung bekommen die besten Leichatathleten, Turner,  Fitnesssportler, Judokas, Spieler und die, die das beste Wissen aufweisen. Natürlich werden die Preise für Jungen und Mädchen vergeben. Wer dazu in allen Bereichen gute Leistungen aufweisen kann, wer die Schule bei Wettkämpfen vertritt, wer immer fair spielt, wer kameradschaftlich auftritt und wer selbständig organisatorische Aufgaben übernimmt wird dann als bester Sportler/in mit einem Pokal gewürdigt. In diesem Jahr ist das Konrad aus der 10a und Thea aus der 9a.

Big Challenge-Länderpokal zum 4. Mal

Geschrieben von Rita Mothes

Mit Marc aus der 8. Klasse, dem das in der 5. Klasse schon einmal gelungen war, konnte zum 4. Mal in Folge ein Schüler dieser Jahrgangsstufe mit einem Länderpokal des internationalen Englischwettbewerbs “The Big Challenge” ausgezeichnet werden, da er innerhalb Sachsens den 6. Platz in seiner Altersstufe belegt hat.

Wir gratulieren auch den anderen Klassenstufensiegern: Julius (Klasse 5), Jona (Klasse 6), Lene (Klasse 7) und Sarah (Klasse 9) sowie den weiteren 80 Schülern, die sich an diesem europäischen Wettbewerb mit mehr als 642 000 Teilnehmern beteiligt haben, ganz herzlich.

Super Start in die Ferien

Geschrieben von Heiko Vogel

Traditionell versammelten sich zum letzten Schultag alle Schüler und Lehrer im Foyer, um gemeinsam die Besten zu Ehren. In diesem Jahr gab es Ehrungen in Sport, Mathematik, Englisch, Informatik und Musik und natürlich den Moritzpreis, als Ehrung für den herausragendsten Lernenden. In diesem Jahr ging dieser an Fionka. Dann hieß es: Schöne Ferien!

Unicorns in Handwerkskammer

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Das Landesamt für Schule und Bildung lud gemeinsam mit der Handwerkskammer zu einer Preisverleihung. Unsere Band "Unicorn" war für die Ausgestaltung engagiert und haben dies zur Freude der Anwesenden auch wunderbar gemeistert.

Am Wasser, im Wald und in der Luft...

Geschrieben von Susann Pötzschke

war die 5. Klassen in der letzten Schulwoche unterwegs. Am Montag erlebte sie gemeinsam mit einem Umweltbildner der Uni im Grünen einen sehr interessanten Tag rund um den Gewässerschutz. Sie lernten sehr viel über das Leben von Säugetieren und über die Notwendigkeit des Artenschutzes. Auch diskutierten sie am Beispiel des Wolfes die Frage des Eingreifens des Menschen in die Natur.

Anschaulich im Bibelland

Geschrieben von Michael Körber

Wie lebten die Menschen in den biblischen Ländern vor 2000 Jahren? Wie gestalteten sie ihren Alltag? Was glaubten und hofften sie? Das sind spannende Fragen.
Im Freilichtmuseum des Bibellandes in Oberlichtenau erhielten die Religionsschüler der Klassen 5 fachkundige Antworten. So lernten sie u.a. die wichtigsten Lebensmittel der Antike, Brot, Wein und Oliven, und deren Bedeutung für den Menschen kennen. Sie erfuhren so manches über die jüdische und christliche Religion. Vor allem interessierte sie, wie die Menschen ihren Glauben an Gott lebten.

Welcher Beruf...

Geschrieben von Ramona Tefs

... passt denn eigentlich zu mir? Dieser Frage gingen heute alle drei achten Klassen im Rahmen der Berufsorientierung im BIZ Dresden nach. Gemeinsam mit Frau Daniel von der Arbeitsagentur für Arbeit testeten sie ihre Möglichkeiten, wägten Interessen und Stärken ab. Einige Schüler waren dann doch überrascht, welchen Weg sie eventuell nach der Schule gehen können.

Berufs-Speeddating

Geschrieben von Christine Eick

Auch das diesjährige Berufs-Speeddating ermöglichte der Klassenstufe 8 einen ersten Einblick in die Berufswelt. Die Schüler und Schülerinnen stellten dabei viele Fragen und es ergaben sich intensive Gespräche zu den verschiedenen Berufen von Eltern und Gewerbetreibenden aus Boxdorf und Umgebung. Vielen Dank an alle Teilnehmer, die uns diese Form der Berufsorientierung ermöglicht haben.