allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Blumen als Requisiten

Geschrieben von Anja Lisk

Für den SCHULE-TANZT-Wettbewerb werden große Blumen benötigt, die von einer Projektgruppe angefertigt werden. Im Bild erhalten "tanzende Pflanzen" erste Blüten. Die Projektgruppe nutzt aber auch die Zeit, Blumen für die Schulhausgestaltung zu basteln.

Die Regenbogenschlange...

Geschrieben von Ramona Tefs

... zeigt alle Farben der Welt. Die Geschichte der Regenbogenschlange und die Traumzeit erklärt, wie eng die Aborigines mit der Natur verbunden sind und wie die Welt aus ihrer Sicht entstanden ist.

Alle Schüler und Schülerinnen setzten sich in diesem Projekt vor allem künstlerisch mit der Traumzeit und der Kunst der Aborigines aus Australien auseinander. Es entstanden farbenfreudige Bilder zur Traumzeit auf Papier und Pappe. Auf verschiedene Steine konnten die Symbole der Aborigines gemalt werden. Josefine versuchte außerdem, dem Didgeridoo Töne zu entlocken. Allerdings zeigte sich, dass das gar nicht so einfach ist.

In der Schatzkammer der SLUB

Geschrieben von Carmen Hartlova

Was für eine toller Besuch in der Schatzkammer der SLUB! Den einzigen, originalen Mayakalender der Welt mit eigenen Augen sehen und Erstaunliches darüber erfahren. Die Schüler und Erwachsenen der Projektgruppe "Schöpfungsmythos der Maya" kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Wunderbar!

Schule wird zur Kulissenwerkstatt

Geschrieben von Christine Eick

Im Rahmen der Woche des fächerverbindenden Unterrichts laufen die Vorbereitungen zum Auftritt unserer Schule bei der Veranstaltung "Schule tanzt" auf Hochtouren. Verschiedene Projektgruppen sind intensiv dabei, ihren Beitrag zum Gelingen des Stücks beizutragen.

In der Projektgruppe Kulissenbau begannen wir mit der Besprechung und Planung der Kulissen. Anschließend begannen wir, die Ideen nach und nach umzusetzen. Dabei wurde mit viel Motivation gemalt, geschnippelt, getackert, geschraubt, ... Einige Tage bleiben uns nun noch, die Kulissen bühnentauglich zu machen.

Eltern bauen Verbindungsweg

Geschrieben von Heiko Vogel

Ein Verbindungsweg zwischen Schulgelände und Schülerbühne wird initiiert vom Elternrat derzeit gebaut.

Am Sonnabend wurden dazu die abschließenden Arbeiten getätigt. So traf sich eine Gruppe von Eltern unserer Schüler zum Arbeitseinsatz, u.a. wurden Sand eingekehrt, der Randbereich des Weges mit Erde verfüllt und Gras gesät. Der Weg wird künftig für alle Schüler den Gang zur Schülerbühne kürzer und sicherer machen.

Schulversuch abgeschlossen

Geschrieben von Heiko Vogel

Der Schulversuch "Schule mit besonderem pädagogischem Profil / Gemeinschaftsschule" ist am Montag offiziell abgeschlossen worden. In einer Veranstaltung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus wurden die Ergebnisse durch die wissenschaftliche Begleitung (TU Dresden) vorgestellt. Auch wir konnten in der Veranstaltung ein positives Fazit ziehen.

Unser im Rahmen des Schulversuchs entwickeltes besonderes pädagogisches Profil können und werden wir in der Zukunft weiterführen und weiterentwickeln.

Zuviel für 3 Klassen

Geschrieben von Heiko Vogel

93 Anmeldungen gab es in diesem Jahr für die 5. Klassen. Das sind mehr, als wir trotz bestätigter Dreizügigkeit aufnehmen können. Es wird also wieder ein Aufnahmeverfahren geben. Dabei wird nach festen Kriterien, hier nachzulesen, vorgegangen.

Schon jetzt sind wir Bürgermeister Jörg Hänisch und der Gemeindeverwaltung sehr dankbar, dass der Ausbau unserer Schule zügig vorangetrieben wird.

Schulanmeldungen für Klasse 5 2017/18

Geschrieben von Heiko Vogel

Die Schulanmeldungen für die kommenden 5. Klassen stehen bevor. Bitte kommen Sie zur Anmeldung ins Sekretariat Zi. 1.04, links in der ersten Etage der Schule. Wir bieten folgende Termine an:

Donnerstag, 2.März, von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Freitag, 3. März, von 9.00 - 12.00 Uhr
Montag, 6. März, von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, 7. März, von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch, 8. März, von 9.00 - 12.00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • das Original der Bildungsempfehlung
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses
  • ausgefüllter Anmeldebogen (wird von der Grundschule ausgegeben)

Informationen über das Auswahlverfahren finden Sie hier.

Zeugnisse vor den Winterferien

Geschrieben von Heiko Vogel

Mit Halbjahresinformationen und Zeugnissen wurden die Winterferien eingeläutet. Zum letzten Schultag wurden in Klassenleiterstunden herausragende Leistungen von Schülern geehrt, aber auch den Klassenleitern wurde für ihre Arbeit gedankt. Die älteren Schüler nutzen auch noch die Gelegenheit, einer Musicalaufführung der 10. Klassen beizuwohnen.

Ski und Rodel super...

Geschrieben von Ramona Tefs

Beste Bedingungen haben die 7ten Klassen in diesem Jahr im Winterlager unserer Schule. Die ersten Versuche auf den Langlaufski haben alle erfolgreich gemeistert. Für Abwechslung sorgen die vielseitigen Sportangebote (Ballsport, Badminton, Schwimmen...) hier im Sportpark Rabenberg. Verbrauchte Kräfte werden regelmäßig während der Freizeit und der abwechslungsreichen und leckeren Mahlzeiten wieder aufgefüllt.