Aktuelles

Aktuelles Nachrichten rund um unser Schulleben

Fördergeld für Anbau kommt

Geschrieben von Heiko Vogel

In seiner letzten Sitzung hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages dem Geld für Investitionen in den Schulhausbau zugestimmt. Damit stehen auch 477 000 € Fördermittel für unseren 1,2 Mio. teuren Schul-Erweiterungsbau bereit. Nachdem der Technische Ausschuss der Gemeinde Moritzburg in seiner Mai-Sitzung auch dem Bauantrag zustimmt hat, können wir nun auf einen Baubeginn im Herbst hoffen.

Fächerverbindung in der Wissenschaft

Geschrieben von Heiko Vogel

Fächerverbindender Unterricht ist an unserer Schule ein grundlegendes Prinzip. Dass Fächerverbindung auch in der Wissenschaft sinnvoll ist, zeigt die kürzlich erschienene wissenschaftliche Veröffentlichung von unserem Biologie- und Physiklehrer Dr. Friedrich Schwarz.

Hier geht es zur Pressemitteilung der TU Dresden.

Schulmeisterschaften abgeschlossen

Geschrieben von Heike Serick

Mit der Powerballmeisterschaft der 5. und 6. Klassen ist die Wettkampfsaison beendet. Nun warten wir noch auf das Ergebnis der Großen, um auch in diesem Jahr die „Sportlichste Klasse“ zu finden.

Powerball ist leicht zu erlernen und macht allen Riesenspaß.

Fußball ist ein Teamspiel

Geschrieben von Heike Serick

Bei stürmischen Winden konnten unsere Jungen nach anfänglichen Schwierigkeiten gut in das Spiel finden und zeigten großen Teamgeist. Mit einem 4. Platz im Kreisfinale können wir zufrieden sein. Gewonnen hat wie fast jedes Jahr das Gymnasium Luisenstift aus Radebeul.

Pokal erfolgreich verteidigt

Geschrieben von Heike Serick

Unsere Schule konnte durch eine große Teilnehmerzahl und sehr guten Platzierungen erfolgreich den Crosspokal verteidigen. Mit knapp 200 Punkten Vorsprung waren wir an diesem Tag die laufbeste Schule. Vanessa, die in ihrer Altersklasse den 2. Platz belegte und Emily als Drittplatzierte zeigen stolz den errungenen Pokal.

Crosslauf - ein Höhepunkt

Geschrieben von Heike Serick

Bei strömenden Regen fanden fast 100 mutige Sportler den Weg nach Coswig. Mit 6 -mal Bronze 5-mal Silber und 2-mal Gold konnten wir das Ergebnis des letzten Jahres steigern. Den größten Erfolg erzielten die Schüler des Jahrganges 2005. Außer den 1. Platz bei den Jungen konnten alle Platzierungen von unseren Sportlern belegt werden. Frances aus der 10b konnte ihren Vorjahressieg wiederholen. Vielen Dank an die Eltern und Großeltern, die ihre Sportler anfeuerten.

Raus aus der Schule - rein ins Labor

Geschrieben von Friedrich Schwarz

Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt haben Schüler der 6. Klasse in die Welt von morgen entführt. Es wurde fleißig experimentiert und ausprobiert. Von der besten Art Solarzellen zu bauen und aufzustellen über selbstgebaute Dampfschiffe, Brückenbau in Leichtbauweise bis hin zur Energie von morgen, den Thermoelektrika, wurde geforscht und erprobt, was die Köpfe hergaben.
Ein großes Dankeschön an die DLR_School_Lab TU Dresden für diesen schönen Tag.

Berufsorientierung praktisch erlebt

Geschrieben von Anja Auxel

An der Chip Academy Dresden erhielten die Schüler der Klasse 7a einen Einblick in die Ausbildung technischer Berufe z.B. Mechatroniker. Sie durften selbst Hand anlegen und einen Leuchtsmiley löten,  außerdem lernten sie die Arbeit in einem Labor und Reinraum kennen. Vielen Dank für diesen erlebnisreichen Tag!

Beste Choreografie bei SCHULE-TANZT

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Mit unserem Stück "Spiel des Lebens" konnten wir beim Sächsischen Schultanzwettbewerb SCHULE-TANZT den 3. Platz erringen. Außerdem erhielten wir den Sonderpreis "Beste Choreografie".

Mit 100 Tänzerinnen und einer perfekten Technik- und Kulissencrew war es ein Muster an Teamarbeit. Glücklich und erschöpft kehrten wir nach Hause zurück.

Glück und Schicksal

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

In der Fächerverbindenden Woche vor Ostern steht in diesem Jahr Glück und Schicksal thematisch im Zentrum. In vielen Projektgruppen wird rund um dieses Thema gearbeitet. Auch ziehen die Tänzerinnen in die Turnhalle ein, um ihren Wettbewerbsbeitrag für SCHULE-TANZT zu proben. Parallel dazu wird an Kostümen, Requisiten und Kulissen gearbeitet.