sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Hochsprung, nicht nur etwas für „GROSSE“

Geschrieben von Heike Serick

SiegerDie Klassen 5 und 6 geben jedes Jahr ihr Bestes im Hochsprung.

In diesem Wettkampf  können auch die KLEINEN gewinnen. Es siegt der, der die geringste Differenz zwischen der eigenen Körpergröße und der übersprungenen Höhe hat. In diesem Jahr gelang das Jonas  aus der 6b mit 27 cm, Max aus der 6c mit 28 cm, Aylin aus der 6a mit 34 cm und Lena aus der 6b ebenfalls mit 34 cm sehr gut. Die 5. Klassen konnten ebenso mit Kassandra aus der 5c und Frederik aus der 5a ,31 cm Differenz vorweisen. Sie zählen damit zu den besten Hochspringern mit der geringsten Differenz. Für alle gab es Medaillen und einen kleinen Preis.

Super Ergebnis

Geschrieben von Heike Serick

MannschaftPaul, Max, Max, Hannes, Anna, Thea, Hannah und Laeticia waren nach nur einmaligem Üben das 2. beste Team im Floorball der Wettkampfklasse 4 Mix im Kreis. Es spielen immer 2 Jungen und 2 Mädchen in der Mannschaft gemeinsam. Zu einer Mannschaft gehören 8 Spieler, die werden auch benötigt, da das Spiel sehr schnell und intensiv ist. Wir freuen uns über das Ergebnis und können Anna Widiger noch als beste Spielerin in unseren Reihen zählen.

Schulmeisterschaft-Handball im Gange

Geschrieben von Heike Serick

HandballDie Klassen 7-10 haben nun ihre Handballmeisterschaft hinter sich. Mit vollem Einsatz sahen wir tolle Spiele. Die Mädchen kommen immer besser ins Spiel. Der Klasse 9a und ebenso den Klassen 7b und 7c gelingen schon sensationelle Aktionen. Nun freuen wir uns noch auf unsere Jüngsten. Die Klassen 5 haben das Sportspiel gerade erlernt. Wollen wir sehen, wer der Beste ist?

Komfortabel ging es zum Floorballkreisfinale

Geschrieben von Heike Serick

ManschaftDas Kreisfinale im Floorball war in diesem Jahr in Nossen. Unsere Mannschaft entschied sich einmal mit dem Kleinbus in das dortige Gymnasium zu fahren, da der Anfahrtsweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr langwierig ist.
Es war ein großes Turnier mit 8 Mannschaften. Lena U. und Jonas sammelten erste Erfahrung in dieser Sportart. Lena, Julian, Christopher, Mandy uns Saskia waren schon öfters für die Schule im Einsatz. Das Team spielte voller Ehrgeiz und auf hohem Niveau.
Am Ende fehlte nur ein einziges Tor um ins Regionalfinale einzuziehen. Ein toller Tag!

Pokalverteidigung geglückt

Geschrieben von Heike Serick

PokalfinaleNicht nur den Pokal in der Leichtathletik konnten wir als beste Oberschule verteidigen, sondern extra noch zwei 1. und einen 2. Platz belegen. Unsere Jungen der Wettkampfklasse 2 wuchsen in allen Disziplinen über sich hinaus. Fritz, Lucas, Albert, Alois, Erik, Wilm, Moritz und Lucas zeigten fast immer Bestleistungen. So waren am Ende die Gymnasien aus Radebeul alle geschlagen. Das ist das erste Mal, dass uns das gelang. Nun stehen die „Großen" und „Kleinen" Jungen im Regionalfinale und können im Juni nächsten Jahres ihr Kräfte mit Schulen aus der Region messen. Drücken wir fest die Daumen!

Fußballkreisfinale ein Wettkampf zum Lernen

Geschrieben von Heike Serick

FußballUnsere Jungen der Wettkampfklasse 2 spielten im Kreisfinale munter mit. Bei einem großen Teilnehmerfeld von 9 Mannschaften stand uns ein langes Turnier bevor. Leider fehlte uns an diesem Tag das Glück aus Chancen auch Tore zu erzielen. Mit den schnellsten Spielern am Ball konnten wir dennoch einen 5. Platz erzielen. Die 5. beste Mannschaft im Kreis zu sein, klingt das schlecht?

Sporttag ist für alle etwas

Geschrieben von Heike Serick

TreppenlaufDie 5. Klassen wanderten bis zur Räuberhütte nach Moritzburg und erlebten dort eine Waldralley. Die 6. Klassen konnten die Spitzhaustreppen erklimmen. Die 7. bis 10. Klassen wählten aus einem Sportangebot ihren Favoriten aus. So bot der Kletterpark ein echtes Erlebnis. Bevor es losging, musste erst der Elch betäubt werden, der am Vormittag ausbrach. Am Ende konnte jedoch jeder seinen Mut beim Klettern beweisen. Das Erlebnisbad „Elbamare" wurde neu in das Programm aufgenommen. Alle waren begeistert trotz des langen Anfahrtsweges. Wer kein Geld ausgeben wollte, hatte die Möglichkeit sich beim Fußball, Tischtennis, Floorball, Basketball und Brennball in der Turnhalle und Umgebung zu betätigen.

Sport , die ganze Woche

Geschrieben von Heike Serick

TischtennisAm Montag begannen die 5/6. und 7. Klassen ihre Kräfte im Zweifelderball zu messen. Am Dienstag konnten die Schüler aus einer großen Auswahl sportliche Aktivitäten selbst wählen. Der Unterricht wurde in die Turnhalle, ins Krokofit, in die Schwimmhalle oder in den Wald verlegt.
Die 7/8. Klassen spielten Handball gegeneinander. Nun steht noch das Kreisfinale im Fußball auf dem Plan. Hier können sich unsere Jungen mit anderen Schulen messen.

Es gibt viele Möglichkeiten sich zu verbessern

Geschrieben von Heike Serick

SportDie Ausdauerleistungskontrolle steht immer am Schuljahresbeginn auf dem Plan. Hierbei beginnen die 5. Klassen mit 20 Minuten ausdauernd zu laufen. Dies steigert sich von Jahre zu Jahr. In der 10.Klasse muss man dann 45 Minuten Laufen ohne anzuhalten um die Note 1 zu erhalten.
Die Schüler erhalten die Möglichkeit im Vorfeld zu trainieren. So kann man eine Bonus 1 erhalten, wenn man schon einfach mal 20 Minuten durchläuft. Diese Möglichkeit hat einfach mal die gesamte 9a genutzt. Das ist lobenswert, denn sonst geben immer einige auf. Diese Leistung hat auch nichts mit Können zu tun, sondern hier entscheidet nur der Wille über den Erfolg!

Gaukler bei der Arbeit

Geschrieben von Heike Serick

GauklerOb es die Gaukler schaffen zum Historienspektakel am Freitag alle 15 Schüler
in einer Pyramide unterzubringen?

Es sieht doch schon mal gut aus und wenn dann erst noch die Kostüme fertiggestellt sind wird das Bild perfekt sein.