sportlicher Bereich

Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich

Jahresende bei der Schulmeisterschaft

Geschrieben von Heike Serick

Nach dem WettkampfAm 07.12 bzw. 10.12.09 fand die letzte Schulmeisterschaft in diesem Jahr statt. Es war die Handballmeisterschaft. Das ermöglicht das Ziehen der Jahresbilanz.

Mit 110 Teilnehmern und 60 Zuschauern war es der Wettkampf mit den meisten Sportlern. Bei den Klassen 5 und 6 konnte erstmals seit langer Zeit eine 5. Klasse der Jungen siegen. Dagegen behaupteten sich bei den Mädchen die Klassen 6. Die  älteren Schüler der Klassen 7-10 traten in Mixmannschaften gegeneinander an. Hierbei konnte die Klasse 8b den 1. Platz belegen, gefolgt von Klasse 8a und 7b. Alle Spiele wurden von unseren Schülern souverän geleitet.

Es führt nun in dem Wettkampf „Sportlichste Klasse“ die Klasse 7b mit 708 Punkten vor der Klasse 5b mit 675 Punkten und auf dem 3. Platz liegt die Klasse 7a mit 568 Punkten. Bei den Klassen 8-10 die getrennt gewertet werden, führt mit 489 Punkten fast uneinholbar die Klasse 8b. Doch das Schuljahr ist noch lang und erst am Ende wird abgerechnet.

Volleyballturnier der Klassen 5 und 6

Geschrieben von Christine Eick

MannschaftAm 07. Dezember haben sich unsere Freizeitvolleyballer, Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klassen, mit anderen Mannschaften aus unserem Schulamtsbereich zu einem Turnier getroffen.

Dabei kämpften unsere beiden Mannschaften beispielhaft. Leider hat es trotz des Teamgeistes und dem Siegeswillen nur zu einem zweiten Platz gereicht, denn die Siegermannschaften aus Meißen (Mädchen) und Radebeul (Jungen) hatten den Vorteil schon ein Jahr länger miteinander zu trainieren. So werden wir auf das nächste Jahr hoffen und weiter trainieren.

Kleine mal ganz Groß

Geschrieben von Heike Serick

SporthalleViel Spaß macht es den Schülern der 5. und 6. Klassen jedes Jahr im November, wenn beim Hochsprung auch die Körpergröße beachtet wird.

Von allen Schülern wird vor Wettkampfbeginn die Körperhöhe gemessen. Dann beginnt der sportliche Vergleich. Zentimeter um Zentimeter wird die Latte höher gelegt. Wer drei Mal reißt, scheidet aus dem Wettkampf aus und kann nun seine Klassenkameraden anfeuern. Am Ende wird die Differenz zwischen Körpergröße und übersprungener Höhe ermittelt. Sieger ist derjenige, der die kleinste Differenz hat. Dabei sind Ergebnisse von weniger als 30 Zentimeter absolut super. Hier entscheidet nicht die Körpergröße, sondern die Sprungkraft!

Die Sieger waren:
Klassenstufe 5: Jessica mit 38cm und Mike mit 22 cm
Klassenstufe 6: Lisa mit 30 cm und Kevin mit 28 cm

Sportwoche 2009

Geschrieben von Heike Serick

Sportwoche 2009Unsere Sportwoche begann am Montag mit der Powerballmeisterschaft für die 6. und 7. Klassen. Dieses Spiel ist mit  Volleyball sehr verwand aber einfacher zu erlernen. Sieger wurde hierbei die Klasse 7b. Am Nachmittag fand dann das Testspiel der WK 3 Jungen im Fußball gegen die C-Jugend des TSV Reichenberg/Boxdorf statt. Unsere Mannschaft bestand aus Spielern von 6 verschiedenen Klassen. Sie sollten dieses Spiel nutzen, um sich aufeinander einzustellen, um so fit zu sein für das Kreisfinale am 01.10.09 in Sörnewitz. Dies gelang sehr gut und mit einer knappen Niederlage von 3:1 gegen die Stammmannschaft aus Reichenberg konnten wir leben.
Der Dienstag stand im Zeichen des Lehrer -Schüler-Turniers im Volleyball. Auch dieses Mal gelang es den Schülern der Klasse 10 noch nicht die Lehrer zu schlagen.

Weiterlesen: Sportwoche 2009

Sponsorenaktion 2009

Geschrieben von Heike Serick

Bälle in Aktion

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

  • Fuhrunternehmen Beil Moritzburg
  • Hirsch-Apotheke Moritzburg
  • Brandschutzservice Hering Boxdorf
  • Service und Kälte Hettmann Boxdorf
  • Installateur u. Klempnermeister Elsner Dresden
  • Klempnermeister Richter Boxdorf
  • Autoservice Mehlig Boxdorf
  • Top Gebäudereinigung Sachsen GmbH Boxdorf
  • Reisebüro Sander Boxdorf

 

Für die Kurfürst-Moritz-Schule Boxdorf möchte ich, Sportlehrerin Heike Serick, mich bei allen Sponsoren für das großartige Engagement bei der Schul-Sport-Sponsorenaktion zu Gunsten unserer Schule recht herzlich bedanken. Für je ein gesponsertes Set zu 128 Euro konnte unsere Schule neue Speere, ein Unihockey-Set, einen Ballwagen, Handbälle, eine Startklappe, Badmintonbälle, eine Stoppuhr und ein Hantel-Set erwerben.

Die Resonanz und Spendierfreudigkeit der ansässigen Firmen ist beispielhaft, dementsprechend groß ist die Freude bei unseren Schülern und Schülerinnen. Lehrer und Schüler finden es großartig, dass sich in der heutigen auf Sparsamkeit eingestellten Zeit noch Sponsoren finden, welche den Schulsport mit unterstützen. Der allgemeine Zwang zum Sparen verhindert meist die Großzügigkeit, welche hier jedoch in erfreulicher Weise zum Ausdruck kommt.

Teilnehmersieger in den Schulsportwettkämpfen

Geschrieben von Heike Serick

PokalUnsere Schule ist diesjähriger Teilnehmersieger in den Schulsportwettkämpfen im Schulkreis Meißen und ist damit Gewinner des begehrten Wanderpokals.

Der Pokal wurde gestiftet, um Schulen, die an besonders vielen Wettkämpfen teilgenommen haben, zu ehren. Unsere Schüler verglichen sich im Schuljahr 2008/09 in 18 Wettkämpfen mit Schülern anderer Schulen.

Tribalturnier in Meißen

Geschrieben von Heike Serick

TriballAm 12.06.09 trafen sich 5 Schulen zum Tribalturnier in Meißen.

Was ist Triball? Eine Mannschaft bestehend aus 3 Jungen und 2 Mädchen musste ihre Kräfte im Fußball, Unihockey und Basketball messen.

In kurzer Zeit absolvierten die Mannschaften in drei Spielrunden ihre Spiel gegen jede Mannschaft immer abwechselnd in den drei Sportspielarten. So hatte am Ende jeder 12 Spiel in Armen und Beinen. Ein dickes Lob an Martin, Sebastian, Marcel, Linda und Sarah, die über sich hinauswuchsen.

Unschlagbar war unsere Mannschaft im Unihockey. Einen hervorragenden 3. Platz belegten sie im Basketball, wo so manches Zauberstückchen gelang. Nur im Fußball müssen wir noch etwas üben. Am Ende jedoch belegte unsere Mannschaft insgesamt einen tollen 3. Platz. Kaputt doch mit einer Medaille im Gepäck ging es dann nach Hause.

Sportlichste Klasse gekürt

Geschrieben von Heike Serick

Sportlichste KlasseAuch in diesem Schuljahr suchten wir die sportlichste Klasse und haben deshalb die Teilnahme an jeder Schulmeisterschaft gewertet. 

Bis zum Schluss blieb es spannend, wer am Ende den Pokal gewinnt und die weiteren Plätze belegt. Zur letzten Meisterschaft wurden noch einmal alle Reserven mobilisiert und Eltern, Bekannte und Verwandte als Zuschauer aktiviert.

Ergebnis:

Klassen 5-7   Klassen 9-10 
6b 1324 P. 9b 430 P
7b 1125 P. 10b 300 P
7a 1025 P. 10a 288 P

 

Weiterlesen: Sportlichste Klasse gekürt

Fußball-Finale

Geschrieben von Heike Serick

MannschaftAm 26. Mai 2009 fand in Dresden Gruna das Schulamtsfinale im Fußball statt.

Bei glühender Hitze sahen wir ein spannendes Turnier. Leider gelang es dieses Mal nicht vordere Plätze zu belegen. Die Mannschaften spielten einfach einen besseren Fußball als unser Team. Trotzdem kämpften sie bis zum Schluss und gaben nicht auf. Jedoch einen 5. Platz im gesamten Schulamtsbereich zu erreichen, dass kann sich trotzdem sehen lassen!

2. Platz im Regionalfinale Basketball 2009

Geschrieben von Heike Serick

MannschaftEin äußerst spannendes Finale gab es am 18. Mai 2009 im Basketball.

Durch engagiertes Spiel und Kampfesgeist war der Sieg unvorhergesehen in greifbare Nähe gerückt. Die Spiele gegen Kreischa und Neustadt konnten unsere Mädchen sicher mit 8:20 und 8:18 für sich entscheiden. Dann kam das Spiel um den Regionalmeister und die Qualifizierung für die Landesmeisterschaft.

In der ersten Halbzeit kämpfte sich unser Team auf ein 6:8 heran. Wir brachten den Gegner durcheinander, er machte viele Fehler und nahm sogar seine Auszeit. Wir hatten schon mehr erreicht als erwartet und spielte mit Spaß weiter. Leider fehlte am Ende etwas das Zielwasser und die Mädchen verloren mit 8:18.

Wir freuen uns riesig über den Regionalvizemeistertitel im Basketball.