allgemeiner Bereich

Neuigkeiten aus dem schulischen Leben, ohne speziellem Fachbereich

Tag der offenen Tür 2018

Geschrieben von Heiko Vogel

Am Sonnabend dem 20.01.2018 luden wir wieder zu einem "Tag der offenen Tür". In einem Rundgang waren die verschiedenen Fächer von Mathe bis Sport organisiert. Spannend und farbenfroh waren die Präsentationen, zum Bestaunen, aber auch zum Ausprobieren. Im Bild zu sehen sind Gäste, die in der Physik einen 3-D-Drucker in Aktion betrachten.

Schnuppertag 2018

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Zum Schnuppertag 2018 besuchten uns Grundschüler aus 4 Grundschulen.

Sie erlebten zunächst ein Musical der 9. Klassen und konnten dann Angebote der Fächer Musik, Geschichte, Informatik, Biologie und Chemie besuchen. Schüler unserer 9. Klassen begleiteten sie und leiteten sie an.

Fröhliche Weihnachten

Geschrieben von Heiko Vogel

Nach den Musical-Vorstellungen der 9. Klassen für alle Schüler sangen und spielten traditionell die Lehrer zwei Weihnachtslieder und verabschiedeten so alle Schüler in die Weihnachtsferien.

Auch gab es am letzten Schultag die neue Schul-Weihnachtskarte für alle Schüler und ihre Familien.

Klassenweihnachtsfeiern

Geschrieben von Heiko Vogel

Zahlreiche Weihnachtsfeiern der Klassen finden jetzt in der Vorweihnachtszeit statt. Die Ideen der Klassen reichen vom Besuch von Weihnachtsmärkten über weihnachtliche Basteleien bis zur weihnachtlichen Übernachtung in der Schule mit vorangehendem Plätzchenbacken. Im Bild ist die Weihnachtstafel der 5b im Foyer der Schule zu sehen.

Historienspiel 2017 bei herrlichem Wetter

Geschrieben von Beatrice Kuntzsch

Bei herrlichem Wetter konnte in diesem Jahr unser Historienspiel stattfinden. 500 Schüler und Lehrer vereinten sich zu dieser großen gemeinsamen Projektpräsentation, einige Hundert Besucher zählte das Fest. In diesem Jahr hieß unser Stück "Wettinerinnen in Boxdorf" und war gleichzeitig die Eröffnung des Dorffestes "775 Jahre Boxdorf".

Nähen historischer Gewänder & Kuscheltiere

Geschrieben von Kristina Maitschke

Am Dienstag begannen wir, historische Umhänge zu nähen. Als diese fertig waren, wurden Kuscheltiere entworfen, aufgemalt, ausgeschnitten und genäht. Es waren sehr viele Ideen dabei: Pferde, Koalas, Kakteen, Wolken, Eulen,... und vieles mehr. Das hat allen Spaß gemacht und wir haben gelernt mit der Hand zu nähen. (gekürzt nach Max)

Macht und Mode zu Moritz` Zeiten

Geschrieben von Carmen Hartlova

Macht und Mode zu Kurfürst Moritz` Zeiten - um dieses Thema im Fächerverbindenden Unterricht zu erforschen, besuchten wir das Residenzschloss Dresden. Wir erfuhren viel über das Leben von Kurfürst Moritz, dessen Namen unsere Schule trägt. Sogar die tödlichen Gewehrkugeln konnten wir betrachten. Höhepunkt war das Überstreifen des schweren Kettenhemdes und weiterer Kleidungsstücke aus dieser Zeit.

Herzlich Willkommen für drei 5. Klassen

Geschrieben von Anne Roscher

Mit kleinen Willkommensgeschenken wurden die neuen 5. Klassen von ihren Klassenlehrerinnen Anne Roscher, Susann Pötzschke und Juliane Jentsch empfangen. Nach einer ersten Kennenlernrunde wurden Klassenfotos gemacht, Schulbücher ausgeliehen und Stundenpläne verteilt. Auch in den nächsten Tagen werden die Schüler mit ihrer neuen Schule weiter vertraut gemacht werden. Wir wünschen dabei viel Freude!

Moritzpreis und Verabschiedungen

Geschrieben von Heiko Vogel

Nach der Zeugnisausgabe treffen sich alle Schüler und Lehrer der Schule im Foyer, um gemeinsam das Schuljahr zu beenden. Es werden hier z.B. herausragende Leistungen des Jahres gewürdigt, so erhielt den Moritzpreis in diesem Jahr Marie-Luise aus der 9. Klasse. Auch werden in diesem Rahmen Kollegen verabschiedet. Dies waren in diesem Jahr Petra Brandner, Daniel Funk und die Fremdsprachassistentin Sarah Heinecken. Dann hieß es nur noch: "Schöne Ferien!"

Einblick ins Berufsleben

Geschrieben von Anja Lisk

Im Rahmen der Berufs- und Studienorientierungstage unserer Schule besuchten die Schüler der 7. Klassen die Firma Böhme Systems GmbH in Boxdorf. Dabei wurde der Beruf des Klempners vorgestellt. Die Schüler durften sich selbst ausprobieren und Metallschindeln an einer Wand anbringen. Es folgte eine Firmenbesichtigung. Insgesamt ein interessanter Einblick ins Berufsleben.